SPD Kölln-Reisiek

Webmaster
Wetter
50 Jahre Lutherkirche

Am 09.10.16 feierte die die Lutherkirche ihr 50. Kirchweihfest. Es waren viele Menschen gekommen, um dieses Fest zu feiern. So waren auch ehemalige Pastoren wie Frau Stümke und Herr Powierski anwesend.  Das war das Grußwort, das ich  gehalten habe:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Karen Reumann und ich stehe hier heute als Gesandte von Frau Frings-Kippenberg, unserer Bürgermeisterin. Im Namen der Gemeinde Kölln-Reisiek möchte ich herzlich zum 50. Kirchweihfest der Lutherkirche gratulieren. Für die Kölln-Reisieker ist die Lutherkirche „ihre“ Kirche, auch wenn sie aus Kölln-Reisieker Sicht leider am falschen Ort steht. Aber die Kirche ist ja mehr als nur ein Gebäude. Sie lebt von den Menschen, die darin arbeiten und Gottesdienste feiern. Als ich 1972 mit meinen Eltern nach Kölln-Reisiek zog, besuchte uns Pastor Powierski, um uns in der Luthergemeinde willkommen zu heißen. Es war nicht der letzte Besuch. Ich spielte dann Flöte bei Frau Höners und sang im Kinderchor bei Fräulein Glißmann (früher gab es noch Fräuleins). So fasste ich Fuß in der neuen Umgebung. Und immer wieder waren da die Gottesdienste in der tollen Lutherkirche. Hier wurde ich auch konfirmiert. Wie mir geht es vielen Kölln-Reisiekern, die wichtige Feste in ihrem Leben mit dieser Kirche verbinden und diese Wichtigkeit auch ihren Kindern weiter geben.

Trotzdem freuen wir uns auch immer wieder, wenn die Kirche zu uns ins Dorf kommt. Die Gottesdienste zum Erntedank, der Einschulung und zu Weihnachten sowie die regelmäßigen Seniorennachmittage sind immer sehr gut besucht. Und wir danken dafür, dass auch der Konfirmandenunterricht im Dorf abgehalten wird.

Wir wünschen der Lutherkirche, dass sie auch in Zukunft von begeisterten Menschen belebt wird, von Menschen die Gottes Wort weiter geben und es aus dem Gebäude heraus tragen."

Wir erlebten einen schönen Gottesdienst mit anschließendem Buffet, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Karen Reumann

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein