SPD Kölln-Reisiek

Erweiterung der Grundschule Kölln-Reisiek

Vor einigen Jahren waren die Sch√ľlerzahlen an unsere Grundschule r√ľckl√§ufig. Dieses hat sich erfreulicherweise in den letzten Jahren ge√§ndert und die Sch√ľlerzahlen steigen an und somit auch der Raumbedarf. Im Fr√ľhjahr 2016 fanden die ersten Gespr√§chsrunden mit der Schulleitung, den Elternvertretern und der Gemeinde statt um den Raumbedarf zu ermitteln und L√∂sungsvorschl√§ge zu erarbeiten. Das Ergebnis dieser Gespr√§che wurde schon zum Schuljahr 2016/2017 umgesetzt und das Lehrerzimmer zu einem sch√∂nen, hellen Klassenraum und eine Wohnung innerhalb des Schulgeb√§udes zu Lehrer- und Besprechungszimmer umgebaut. Und das in nur 6 Wochen Bauzeit, dank der hervorragenden Arbeit des Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde unter SPD-Vorsitz von Birger Paulsen. Zum Schuljahr 2019 wird die Grundschule K√∂lln-Reisiek zweiz√ľgig werden, deshalb werden zus√§tzliche Klassenr√§ume ben√∂tigt. Um auch in den kommenden Jahren der Grundschule und der Betreuenden Grundschule ausreichend Raumangebot zur Verf√ľgung zu stellen, finden intensive Gespr√§che statt. Zu diesen Gespr√§chsrunden hat die Gemeinde K√∂lln-Reisiek die Schulleitung, Elternvertreter und Vertreter der Betreuenden Grundschule eingeladen. Gemeinsam wird ein Konzept f√ľr eine Schulerweiterung erarbeitet, auch im Hinblick auf die Beantragung von F√∂rdergeldern. Auch hier sind bzw. wurden schon die ¬Ąersten Weichen ¬Ą gestellt. Die Gemeinde hatte sich in weiser Voraussicht schon vor drei Jahren ein Grundst√ľck von ca. 10.000 Quadratmeter direkt hinter der Schule reserviert. Auf der Gemeinderatssitzung im M√§rz dieses Jahres wurde der Vertrag mit der Landgesellschaft √ľber den Kauf dieses Grundst√ľckes beschlossen.

Wer schon mal ein Haus gebaut hat, wei√ü das Planung und Genehmigung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. So ist es auch bei einer Schulerweiterung, wir werden in den n√§chsten Ausgaben der Dorfnotizen weiter √ľber den Stand der Planung berichten.

 
Unser Vertreter im Bundestag
image
Mitglied werden im SPD-Ortsverein
image