Rückblick Dorffest 2017

Es war wieder viel los vom 14.07-17.07.2017. Wie in jedem Jahr luden Vereine, Verbände und die Gemeinde zum Dorffest ein. Viele Bürger besuchten die verschiedenen Veranstaltungen und nutzten die Gelegenheiten zum Klönen, zur sportlichen Betätigung und zum geselligen Beisammensein. Wie seit vielen Jahren wird das Kölln-Reisieker Dorffest mit einem Bingo Abend eröffnet. Alle Plätze waren in der Mehrzweckhalle besetzt, und Jung und Alt hatten viel Spaß und spielten um Blumenpräsente, Gemüsekisten, Marmeladen, Süßigkeiten, Kaffee, Fleischpreise und Gutscheine. Die Sportgemeinschaft übernahm die Bewirtung und Ralph Schmidt führte in seiner launigen Art durch den Abend. Alle waren sich einig: Der Bingo Abend gehört zum Kölln-Reisieker Dorffest.

Am Samstagnachmittag ging es sportlich am Gemeindezentrum weiter. Der Siedlerbund hatte zum Kinderfest eingeladen, Kinderschminken,


Hüpfburg, verschieden Spiele - alle Kinder waren begeistert und sammelten Stempel auf ihren Laufzetteln. Für die Grundschulkinder und die Schulis (Kinder die in diesem Jahr in die Schule kommen) hatte der Siedlerbund ein Fußballturnier ausgerichtet. Die Fußballer gaben alles und kämpften um Punkte. Jeder Teilnehmer hielt am Ende stolz seine Medaille in der Hand. Viel Spaß hatten die Mannschaften bei den Spielen der Freiwilligen Feuerwehr, hier ging es um Geschicklichkeit und Teamgeist.
Die Mannschaft der Jugend Feuerwehr konnte sich hier den 1. Platz sichern,
auf Platz 2 folgte das Team der SPD
.

 

Über 25  selbstgebackene Kuchen und Torten verkaufte der Freundeskreis Ergli an diesem Nachmittag, Naschis und leckere Limonade von Tina Giersch rundeten das Angebot der Leckereien ab. Einen wunderbaren Sommerabend genossen viele Besucher Samstagabend am Gemeindezentrum zum Klönen und geselligen Beisammensein. Ein DJ, der Auftritt der Band Andy und Sebi, eine tolle Vorführung der Grundschulkinder, die Darbietung der Damen der Sportgemeinschaft, Stände mit Bewirtung - an diesem Abend war alles vertreten. Es wurde bis nach Mitternacht gefeiert.

Am Sonntag ging es dann am Gemeindezentrum weiter. Die Spieliothek lud zum Basteln ein, beim Schulverein konnte man Luftballons steigen lassen und Süßigkeiten kaufen. Frau Bandelmann hatte ihr Märchenzelt aufgeschlagen, die Bücherei lud zum Tag der offenen Tür ein. Der Freundkreis Ergli war mit einem Infostand dabei, die Schießbühne schminkte die Kinder fantasievoll. Kinder konnten mit dem Feuerwehrauto fahren, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zeigten ihre Fahrzeuge und demonstrierten verschiedene Vorführungen. Die Jugendfeuerwehr hatte Wasserspiele aufgebaut, ein Gottesdienst wurde abgehalten. Die erste Auflage von ‚Kölln-Reisiek singt‘, war ein voller Erfolg. Ca. 100 begeisterte Sänger fanden sich in der Feuerwehrgarage ein und sangen gemeinsam bekannte Lieder unter der Leitung von Jonas Dietrich. Große Beteiligung verzeichnete der Schützenverein auf seinem Schießstand, unter anderem wurden der Dorffestpokal der Vereine und Verbände sowie der Bürgerschützenkönig ausgeschossen. Bürgerschützenkönig wurde Rigo Voss, den Pokal erhielt die Mannschaft der SPD, die die höchste Trefferzahl erzielte.

Besuchermagnet war wie in jedem Jahr das Oldtimertreffen hinter dem Gemeindezentrum, liebevoll restaurierte Motorräder, PKW und Trecker wurden bestaunt und es wurde fachgesimpelt. Die Vorführung der Kinder vom Zukunftstkindergarten und der Sportgemeinschaft begeisterten die Besucher.

Der 20. Kölln-Reisieker Dorffestlauf hatte über 80 Teilnehmer, Läufer zwischen 5 und 60 Jahren aus Kölln-Reisiek und dem Umland waren am Start. Für den Organisator - Herr Bernhard Taut, der den Straßenlauf vor 20 Jahren ins Leben gerufen hatte - und ein Teil seines Teams war es in 2017 der letzte Lauf als Hauptverantwortliche. Herr Taut wird weiterhin mit Rat und Tat den Organisatoren des Dorffestlaufes in „zweiter Reihe“ zur Seite stehen.

Die Küche konnte auch am Sonntag „kalt bleiben“. Leckere Grillspezialitäten, selbstgebackener Kuchen, verkauft von der Jugendfeuerwehr, Eis, Getränke, alles war vorhanden.

Zum Abschluss des Dorffestes lud die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr zur Jahreshauptübung auf das Gelände der Firma Veloflex ein. Anschließend wurde am Gemeindezentrum gegrillt und die Besucher ließen das Dorffest 2017 ausklingen.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten, Helfern und Besuchern bedanken - ohne sie alle würde es kein Dorffest geben. Ganz besonders möchte ich mich bei Bernhard Taut und seinem Team für 20 Jahre Dorffestlauf bedanken, einfach eine tolle Leistung. Vielleicht finden sich ja neue Bürger/innen, die Lust haben, bei der Organisation des Dorffestlaufes mitzumachen!

Vielen Dank

Elke Kruse
Vorsitzende Schul- und Kulturausschuss

Webmaster
Wetter