SPD Kölln-Reisiek

Unsere Ziele für die kommenden 5 Jahre

Wegenetz

Die SPD Kölln-Reisiek hatte vor fünf Jahren beschlossen, für die Sanierung der Gehwege finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen. So wurden nach einer Prioritätenliste zunächst die älteren Gehwege mit den stärksten Beschädigungen saniert. Die SPD wird auch in der kommenden Amtszeit die Sanierungen weiter vorantreiben. Besonders die Gehwege in der Heidkoppel und dem Glasenberg stehen als nächstes auf dem Arbeitsplan. Dabei bemühen wir uns, Synergieeffekte – etwa die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken wie bei der Sanierung des Gehweges am Lauenberg – zu nutzen, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Auch hier werden wir die vorhandenen Mittel so effektiv wie möglich zum Wohle unserer Gemeinde einsetzen.

 

Klimaschutz in Kölln-Reisiek

Die SPD-Fraktion hat in der letzten Legislaturperiode aktiv dafür gesorgt CO2- Emissionen zu verringern, um ihren Beitrag zum Klimaschutz und der nötigen Energiewende zu leisten. Gemeindliche Gebäude wurden energetisch saniert mit dem Erfolg von über 30% Energieeinsparungen nach erfolgter Umsetzung. Die Strombeschaffung der Gemeinde wurde von Strommix auf Strom aus Wasserkraft umgestellt, das ergab eine Reduzierung von über 100 000 kg CO2-Emissionen jährlich.

Durch den Neubau des Zukunftskindergartens wurde ein Energieplusgebäude erstellt. Es wurde als technisch modernstes Kommunalgebäude von Schleswig – Holstein ausgezeichnet. Es ist CO2-neutral und verbraucht über 70% weniger Energie, als wenn es nach den geltenden Verordnungen gebaut worden wäre. Mit der hauseigenen Photovoltaikanlage erzeugte das Gebäude in den ersten beiden Betriebsjahren 43% mehr Energie als durch das Gebäude und ihre Nutzer verbraucht wurden.  

Bei Straßenlaternen und in den gemeindlichen Gebäuden wurde begonnen, die Leuchtmittel gegen modernste LED-Technik auszutauschen. Das Energieeinsparungspotential liegt nach den Umrüstungen bei über 50%.

Für 2018 sind weitere Maßnahmen beschlossen, und auch in Zukunft werden wir weiter aktiv unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

Umweltschutz

Die SPD Kölln-Reisiek wird dafür sorgen, dass weiterhin Bäume in Kölln-Reisiek geschützt sind. Werden, auf Grund von Erkrankungen oder anderer schwerwiegender Gründe, Bäume gefällt, dann werden neue Bäume als Ersatz gepflanzt. Zukünftige Generationen sollen auf dem Gemeindegebiet große und gesunde Bäume vorfinden.

Die Organisation der Grünflächenpflege wird fortgesetzt und optimiert.

Die gute Zusammenarbeit mit dem im Ort ansässigen Bauernverband, der Jägerschaft, dem NABU und der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein wird fortgesetzt, um möglichst viele naturnahe Projekte umzusetzen, die der Natur bzw. Biodiversität dienen. Wie bisher geschehen, wird die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Kreises Pinneberg bei Projekten einbezogen.

 

Bereitstellen von Ladestationen für Elektroautos

In Zeiten zunehmender globaler Erwärmung wird die Elektromobilität immer wichtiger. Um auch in unserer Gemeinde die Versorgung und Akzeptanz von Elektro- bzw. Hybridfahrzeugen zu fördern, setzt sich die SPD für die Einrichtung von Ladestationen in Kölln-Reisiek ein. Erste Gespräche mit den Stadtwerken Elmshorn wurden bereits geführt. Mögliche Standorte sind z. B. die Parkplätze vor Mehrzweckhalle, Gemeindezentrum, Kindergarten und Grundschule.

 

 

Die SPD steht für den weiteren Ausbau des Breitband-Internets in Kölln-Reisiek

In den letzten Jahren erfolgte in Kölln-Reisiek der Ausbau der Infrastruktur für schnelles Internet durch die Deutsche Telekom AG. Dadurch sind jetzt in großen Teilen von Kölln-Reisiek Geschwindigkeiten von bis zu 50Mbit/s möglich. Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein und auch die Gebiete in Kölln-Reisiek zu erschließen, die trotz des Ausbaus noch nicht an das schnelle Internet angebunden sind, setzt sich die SPD für den weiteren Ausbau ein. Hier setzen wir zum einen auf den Ausbau des Glasfasernetzes durch die Stadtwerke Elmshorn als Kooperationspartner und zum anderen auf den Zweckverband Breitband Marsch und Geest. Der Zweckverband erhält Zuschüsse aus Bundesmitteln in Höhe von 3,9 Millionen Euro, um bis zum Ende des Jahres 2018 die weißen Flecken mit einer Versorgung von unter 30Mbit/s zu erschließen. Damit sollten auch die Mitbürgerinnen und Mitbürger östlich der Autobahn A23 spätestens Ende 2019 in den Genuss eines schnellen Internetanschlusses kommen.

 

 

Feuerwehr

Die SPD-Fraktion unterstützt die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Kölln-Reisiek und wird dies auch zukünftig tun.

Die aktiven Mitglieder werden bedarfsgerecht ausgestattet, ebenso die Jugendfeuerwehr, auf die unsere Gemeinde sehr stolz sein kann. Die vielen großen Veranstaltungen in Kölln-Reisiek sind ohne die tatkräftige Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr und der Jungendfeuerwehr kaum umsetzbar. Für die Wahrnehmung der wichtigen feuerwehrspezifischen Aufgaben und die zusätzlichen Aktivitäten für die Menschen in Kölln-Reisiek gebührt der Feuerwehr unser aufrichtiger Dank.

 

 

Dorfgemeinschaft fördern

Die SPD-geprägte Gemeindepolitik ist darauf ausgerichtet, Kölln-Reisiek als lebens- und liebenswertes Zuhause zu erhalten und zu gestalten. Dazu gehören die Unterstützung der Vereine und Verbände sowie die Gestaltung der zahlreichen Veranstaltungen vom Dorffest über den Erntedanknachmittag bis hin zum Winterleuchten und zum Lebendigen Adventskalender. Hinzu kommen Ausfahrten für Kinder und Senioren sowie die Ausrichtung der Seniorenweihnachtsfeier. Der SPD-Ortsverein und die SPD-Fraktion im Gemeinderat stellen viele aktive Planer und Helfer, die einen großen Teil ihrer Freizeit für das Gelingen der vielfältigen Aktionen einsetzen, damit das Wohnen und Leben in Kölln-Reisiek spannend und schön bleibt.

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein