Elektromobilität in Kölln-Reisiek

Hier wurde aufgepasst! Eine Nachfrage bei den wöchentlichen Baubesprechungen (Zusammenkunft der Planer, der ausführenden Firmen und Vertreter der Gemeinde) im B-Plan 19 brachte den ‚Stein ins Rollen‘. Gemeindevertreter Birger Paulsen fragte bei den Vertretern der Stadtwerke Elmshorn nach, ob es nicht möglich wäre, das Stromnetz im Neubaugebiet schon jetzt so auszubauen, dass auch in der Zukunft bei steigendem Stromverbrauch - bedingt durch das Aufladen von E-Mobilen - das Netz den gestiegenen Anforderungen standhält. Die Nachfrage von Paulsen wurde von den Stadtwerken positiv aufgenommen. Es wurde eine zusätzliche Trafostation im Einfahrtsbereich der Straße Pferdekoppel aufgestellt. Diese speist vorrangig in Richtung B-Plan 19 ein und stützt das gesamte Niederspannungsnetz. Für diesen Bereich ist die Leistungsfähigkeit des Stromnetzes auch für die Zukunft mit größerer Elektromobilität schon jetzt gesichert.

Webmaster
Wetter