Neujahrsempfang 2018

Mit geänderter Zeit (nachmittags 15:00 Uhr statt morgens 10:00 Uhr) und geändertem Datum (zweiter Sonntag im Januar statt erster) kamen zu diesem Neujahrsempfang so viele Besucher wie lange nicht. Das hat mich besonders gefreut, gab es doch im Vorhinein einige Unkenrufe, dass der geänderte Termin bei den Bürger/innen nicht gut ankommen könnte. Wir mussten sogar noch Tische und Stühle aus dem Keller holen!

Nach meiner Ansprache mit Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf die Projekte des nächsten Jahres, gab es - wie in jedem Jahr - einige Ehrungen für besonders verdiente Bürger/innen. Ralph Schmidt, Hermann, Heiko und Sigrid Pingel und Andrea Münster wurden für herausragende ehrenamtliche Leistungen geehrt.

 

Danach kam Sven Petersen, 1. Vorsitzender der Sportgemeinschaft Kölln-Reisiek, zu Wort und gab einen launigen Einblick in das Vereinsleben anlässlich des 50-jährigen Bestehens. Im Anschluss konnten die Gäste einen Auftritt des Gesangsensembles "Elbvocal" geniessen: Sieben junge Männer, die hervorgegangen aus den Uetersener Chorknaben, mit wunderbaren Stimmen einige Stücke vortrugen. Das Publikum ging begeistert mit und die Sänger bekamen viel Applaus.

Danach war noch Zeit zum Kaffeetrinken und Klönen und gegen halb sechs brachen die Gäste langsam auf. Ein schöner Nachmittag und bei aller Aufregung vorher für mich ein Erfolg. Ich danke allen Bürgern, die dabei waren und besonders denen, die positive Kritik und Lob spendeten. Mein Dank geht auch an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Im Sparschwein auf dem Tresen waren am Schluss rund 185,- € zusammengekommen, die an die Jugendfeuerwehr gespendet wurden - als Dank für das alljährliche Einsammeln der Tannenbäume.

 

Kerstin Frings-Kippenberg
Bürgermeisterin

Webmaster
Wetter