SPD Kölln-Reisiek

Morgen 21.09.19

SPD-Pinneberg
10:30 Uhr, PUBLIC VIEWING des Livestreams von der Tour der ...

SPD-Pinneberg
11:00 Uhr, Vorstellung aller kandidierenden Teams f├╝r den ...

Demnächst:

22.09.2019
SPD-Pinneberg

11:00 Uhr, Diskussion zum Thema "Ergebnisse des ...

Webmaster
Wetter
Kinderg├Ąrten ┬ľ in und f├╝r K├Âlln-Reisiek

Kindergärten – in und für Kölln-Reisiek

Unser schöner Zukunftskindergarten in Kölln-Reisiek ist vielen bekannt. Seit seiner Eröffnung am 01.08.2014 ist er gut besucht und beliebt. Auch Veranstaltungen, wie unser Erntedankfest werden dort gern gefeiert. Es gibt aber noch einen Kindergarten, der von Kölln-Reisieker Kindern besucht wird. Dies ist der Kindergarten ‚Am Krückaupark 4‘ in Elmshorn. Beide Kitas haben das Deutsche Rote Kreuz als Träger.

Die Kita ‚Am Krückaupark 4‘ besteht seit 44 Jahren. Nach einem Brand im Jahr 1987 wurde er nach dem Wiederaufbau im Januar 1988 wieder eröffnet. In den Jahren 1997 bis 1998 erfolgte ein sehr schöner Anbau. In dieser Kita gibt es 6 Elementargruppen, in denen jeweils 20 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren betreut werden. Außerdem besteht eine Krippengruppe mit 11 Kindern. Diese Kinder werden von 20 Erzieherinnen und einem Erzieher betreut.

Das auf gesunde Ernährung ausgerichtete Mittagessen wird täglich von einer Köchin zubereitet. Hierbei werden selbstverständlich die besonderen Vorlieben der Kinder berücksichtigt, und einmal pro Woche dürfen die Kinder kochen oder backen. Die Essenspläne werden nicht nur für die Eltern aufgeschrieben, sondern sie werden ebenso für die Kinder in Bildern dargestellt.

In dem sehr schönen und großen Außengelände gibt es eine ‚Bewegungsbaustelle‘ – hier laufen, springen, rutschen und kriechen die Kinder durch und über Rohre, Schläuche und Kisten. Einmal in der Woche findet eine offizielle Turnstunde statt. Kölln-Reisiek hat vertraglich mit dem Deutschen Roten Kreuz die Garantie für eine Belegung von 60 Plätzen, die z. Z. auch voll ausgenutzt wird.

Die Kita in Kölln-Reisiek hat einen Elementarbereich mit 50 Kindern sowie einen Krippenbereich mit 15 Plätzen. Die Elementarbereiche sind hier nicht unbedingt nach dem Alter der Kinder getrennt, sondern die Kinder können sich ihre Bereiche, in denen sie sich aufhalten wollen, selber aussuchen (ein sogenanntes offenes Konzept).

Dies betrifft natürlich nicht die Krippenkinder. Die Kita hat die Bereiche wie einen Baum aufgeteilt: Die 1–3jährigen sind die Wurzelkinder  –  die 3–4jährigen sind die Stammkinder und werden von 4 festen Erzieherinnen betreut. Die 5-6jährigen sind die Kronenkinder, die von 3 festen Erzieherinnen betreut werden. Insgesamt gibt es z.Z. 10 Erzieherinnen und 2 Erzieher. Im sogenannten Morgenkreis wird täglich besprochen, was am Tag so alles gebastelt, gespielt und unternommen werden soll und die Kinder suchen sich aus, wo sie dabei sein möchten. Bei den Besichtigungen oder Ausflügen wird aber schon unterschieden für welche Altersgruppen dies in Frage kommt. Im Bewegungsraum können alle nach Herzenslust toben und turnen. Die 3 bis 4jährigen haben einmal pro Woche einen Turntag in der Schulsporthalle. Die 5 bis 6jährigen dürfen sich aussuchen, wenn sie wieder einmal rüber in die Sporthalle gehen möchten. Der große und schöne Außenbereich am Kindergarten wird auch gern und viel von den Kindern genutzt.

Beide Kindergärten sind gut zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto zu erreichen und sind beide eine Bereicherung für Kölln-Reisiek. Übrigens, in diesem Jahr nehmen beide Kindergärten am ‚Lebendigen Adventskalender‘ teil. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer, der an alle Haushalte verteilt wird.

 

 
Unser Vertreter im Bundestag
image