SPD Kölln-Reisiek

Heute 29.09.20

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Vorstellung der Kandidaten*innen zur ...

Webmaster
Wetter

4.500 Liter Blut

4.500 Liter Blut

20 Jahre Blutspenden in Kölln-Reisiek

Am 09. Mai gab es für das Verpflegungsteam der DRK-Blutspendetermine in Kölln-Reisiek ein ganz besonderes Jubiläum: Vor genau 20 Jahren bildete sich ein Team von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, das am 15. April 1998 erstmals gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst eine Spendeaktion im Gemeindezentrum organisierte. Sie war der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte, in deren Verlauf mittlerweile über 8.900 Blutspenden für die Versorgung von schwer kranken oder verletzten Patienten in der Region gesammelt werden konnten. Bei einem halben Liter Blut pro Vollblutspende bedeutet das eine Menge von rund 4.500 Litern Blut.

Zum Blutspendejubiläum am 09. Mai wurde der 9.000te Blutspender der in den vergangenen 20 Jahren durchgeführten Kölln-Reisieker Blutspendeaktionen erwartet. Stellvertretend für das Engagement aller Spenderinnen und Spender erhielt er, sowie der 8.999te und der 9.001te Spender eine kleine Überraschung als Dankeschön für den Einsatz.

Diese Jubiläum und die hohe Zahl von Spendern ist dem Kölln-Reisieker Blutspendeteam um Doris Timm zu verdanken. In den 20 Jahren hat das Team mit Engagement, Ideen und hoher Qualität dafür gesorgt, dass die Spender sehr gerne nach Kölln-Reisiek kommen, um hier ihr Blut zu lassen.

Als Aufwandsentschädigung erhält das Blutspendeteam vom DRK pro erfolgreiche Blutspende einen Geldbetrag, der nach Abzug aller Kosten größtenteils gespendet wird. So wurden u.a. der Kindergarten, die Betreuende Grundschule und der Verein Ergli unterstützt.

Ein paar Hintergrundinformationen vom Deutschen Roten Kreuz zum Blutspenden:

Blutspender sind Lebensretter. Vier bis 6 Mal pro Jahr können gesunde Menschen eine sog. Vollblutspende (0,5 Liter) leisten. Das Spenderblut wird bei Operationen und bei der Behandlung von Patienten mit bösartigen Tumoren benötigt. 19% der aus dem Blut hergestellten Präparate wird für die Behandlung von Patienten mit Tumorerkrankungen, 16% für Patienten mit Herz-, Magen- oder Darmerkrankungen und 12% bei der Behandlung von Unfallopfern eingesetzt.

Das DRK sichert 70% der notwendigen Blutversorgung in Deutschland. In Schleswig-Holstein und Hamburg werden dafür jährlich rund 2.100 Blutspendetermine durchgeführt bei denen ca. 125.000 Blutspenden entnommen werden.

Das DRK wirbt um weitere Blutspender mit einer Aktion, die bis zum 30.11.2018 läuft. Dabei haben Erstspender die Chance, eine 3-tägige Städtereise für 2 Personen in eine europäische Metropole zu gewinnen. Noch mögliche Blutspendetermine finden Sie unter www.blutspende.de.

 
Unser Vertreter im Bundestag

image

Beate Raudies - unsere Landtagsabgeordnete