SPD Quickborn

Standort: Startseite
Heute 21.11.18

SPD-Quickborn
18:30 Uhr, Vorstandssitzung der SPD Quickborn -Findet in ...

SPD Quickborn aktuelle Info

SPD Regierungsarbeit sorgt für mehr Qualität und niedrigere Gebühren in den Kitas!

Das „Gute-Kita-Gesetz“ der Bundesregierung sorgt für mehr Qualität und niedrigeren Gebühren in Kitas der Städte und Gemeinden.

Die SPD-Bundestagsfraktion wird damit für mehr Qualität und weniger Gebühren in Kitas sorgen. Mit insgesamt 5,5 Milliarden Euro unterstützen wir Kitakinder und ihre Eltern genau da, wo der Schuh am meisten drückt. Wir wissen, dass jede Kita, jede Region und jedes Bundesland mit anderen Herausforderungen zu kämpfen hat. Deshalb schreiben wir den Ländern auch keine konkreten Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in Kitas vor. Vielmehr stellen wir ihnen einen Instrumentenkasten zur Verfügung, mit dem sie flexibel, etwa in mehr Erzieherinnen und Erzieher, ihre Qualifizierung oder in zusätzliche ganzheitliche Bildungsangebote, investieren können.

Damit auch alle Kinder eine gute Kita besuchen können, müssen sich die Familien das leisten können. Deshalb werden die Eltern, die Grundsicherung, Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, künftig nicht mehr für die Betreuungsplätze zahlen müssen. Außerdem führen wir bundesweit ein, dass Kitagebühren sozial gestaffelt werden müssen. Das hilft vor allem Familien mit kleinerem Geldbeutel.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben vor unserer Regierungsbeteiligung mehr Qualität und weniger Gebühren in Kitas versprochen. Das lösen wir jetzt ein. Es wird nun an den Ländern liegen, dass von der Bundesregierung bereitgestellte Geld vor Ort, auch in Quickborn, für mehr Qualität und niedrigeren Gebühren in Kitas einzusetzen.

SPD! Wir sorgen für mehr Qualität und niedrigere Gebühren in den Kitas durch gute sozialdemokratische Politik in der Regierung!

Mitmachen macht Spaß
Bürgerdialog zum Wahlkampfauftakt der SPD-Quickborn

Veröffentlicht am 10.04.2018, 22:47 Uhr     Druckversion

Zum Auftakt des Wahlkampfs zur Kommunalwahl am 06.05.2018 hat die SPD-Quickborn am 07.04.2018 an vier Standorten Quickbornerinnen und Quickborner nach Ihrer Meinung gefragt. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch wurde an allen vier Wahlständen (Forum, Wochenmarkt, Ladenzeile am Harksheider Weg, Am Halenberg) rege in Anspruch genommen.

Als Ergebnis der Gespräche erscheinen die folgenden Dinge den Quickbornerinnen und Quickbornern besonders wichtig.

  • Sauberkeit im Bereich Hermann-Löns-Straße verbessern
  • Polizeiwache in der Innenstadt notwendig
  • Besserer Lärmschutz bei einen Ausbau der AKN zur S21
  • Nach Ausbau zur S21 darf die Bahnlinie keine Güterverkehrsstrecke werden
  • Besserer Schutz gegen Fluglärm
  • Nachtflugverbot durchsetzen
  • Im Bereich See am Schützenhaus mehr Freizeitmöglichkeiten (Sauberkeit, Laufen, Spielen, Ruhezonen/Bänke)
  • Stadtmarketing verbessern. Privatinitiativen unterstützen
  • Außenstelle der GAP (große oder kleine Müllsammelstelle) verhindern
  • Verkehrssicherheit Torfstraße / Am Freibad Kurve  verbessern (offizieller Übergang, aktive Verkehrsberuhigung)
  • Bahnübergang Feldbehnstraße. Maßnahmen gegen Gedrängel / Ruppigkeiten beim Bahnübergang
  • Mehr Bänke in Quickborn aufstellen (z.B. im Bereich Kieler Straße von der Kirchen Richtung Süden)
  • Temperatur im Schwimmbad anheben

Die SPD-Quickborn wird auch weiterhin im engen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt bleiben. Sollten Sie auch Anregungen oder Ideen für ein besseres Quickborn haben treten Sie mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über jede konstruktive Anregung.

 




 
Wetter in Quickborn
Mitmachen
image
Link
imageimage