SPD Quickborn

Standort: Startseite
Heute 21.11.18

SPD-Quickborn
18:30 Uhr, Vorstandssitzung der SPD Quickborn -Findet in ...

SPD Quickborn aktuelle Info

SPD Regierungsarbeit sorgt für mehr Qualität und niedrigere Gebühren in den Kitas!

Das „Gute-Kita-Gesetz“ der Bundesregierung sorgt für mehr Qualität und niedrigeren Gebühren in Kitas der Städte und Gemeinden.

Die SPD-Bundestagsfraktion wird damit für mehr Qualität und weniger Gebühren in Kitas sorgen. Mit insgesamt 5,5 Milliarden Euro unterstützen wir Kitakinder und ihre Eltern genau da, wo der Schuh am meisten drückt. Wir wissen, dass jede Kita, jede Region und jedes Bundesland mit anderen Herausforderungen zu kämpfen hat. Deshalb schreiben wir den Ländern auch keine konkreten Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in Kitas vor. Vielmehr stellen wir ihnen einen Instrumentenkasten zur Verfügung, mit dem sie flexibel, etwa in mehr Erzieherinnen und Erzieher, ihre Qualifizierung oder in zusätzliche ganzheitliche Bildungsangebote, investieren können.

Damit auch alle Kinder eine gute Kita besuchen können, müssen sich die Familien das leisten können. Deshalb werden die Eltern, die Grundsicherung, Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, künftig nicht mehr für die Betreuungsplätze zahlen müssen. Außerdem führen wir bundesweit ein, dass Kitagebühren sozial gestaffelt werden müssen. Das hilft vor allem Familien mit kleinerem Geldbeutel.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben vor unserer Regierungsbeteiligung mehr Qualität und weniger Gebühren in Kitas versprochen. Das lösen wir jetzt ein. Es wird nun an den Ländern liegen, dass von der Bundesregierung bereitgestellte Geld vor Ort, auch in Quickborn, für mehr Qualität und niedrigeren Gebühren in Kitas einzusetzen.

SPD! Wir sorgen für mehr Qualität und niedrigere Gebühren in den Kitas durch gute sozialdemokratische Politik in der Regierung!

Mitmachen macht Spaß
Modernisierung des Quickborrner Rathausplatzes und des stillgelegten Brunnens

Veröffentlicht am 07.11.2018, 12:37 Uhr     Druckversion

SPD Quickborn beantragt die Modernisierung des Quickborner Rathausplatzes und des stillgelegten Brunnens auf dem Rathausplatz

Für eine Modernisierung des Rathausplatzes und des stillgelegten Brunnens auf dem Rathausplatz beantragt die SPD Quickborn Finanzmittel für den Haushalt 2019.  Die SPD Quickborn ist der Ansicht, dass die bereits diskutierte Sanierung des stillgelegten Brunnens auf dem Rathausplatz nicht isoliert betrachtet werden kann. „Rathausplatz und der Brunnen auf dem Rathausplatz bilden eine Einheit und prägen zusammen ein positives Bild des Rathausplatzes.“ sagt SPD Ratsherr Karl-Heinz Marrek und ergänzt: „Mit einer guten, überzeugenden Planung können wir mit dem Rathausplatz ein kommunikatives Zentrum für alle Quickborner Bürgerinnen und Bürger schaffen, von dem auch eine größere  Ausstrahlungskraft auf den Wochenmarkt ausgehen kann."

Bereits Anfang 2018 hatte die SPD die Verwaltung gebeten, ein Gesamtkonzept für die Modernisierung des Rathausplatzes zu erstellen. Dies ist bisher nicht erfolgt.

Um die Maßnahme „Modernisierung und Sanierung des Rathausplatzes, sowie des Brunnens auf dem Rathausplatz“ nunmehr konkret umzusetzen, beantragt die SPD-Fraktion die Bereitstellung von ausreichenden Finanzmitteln für die Planung eines modernen, attraktiven Rathausplatzes und Rathausbrunnens.

 




 
Wetter in Quickborn
Mitmachen
image
Link
imageimage