SPD Quickborn

Wolfgang Tröger: Ihr Kandidat für den Wahlkreis 05


 

Moin Moin,

 

ich bin 1939 in Kiel geboren und nach dem Schulabschluss 1957 nach Hamburg gezogen. Seit 1981 wohne ich in Quickborn. Hier sind meine 3 Kinder zur Schule gegangen.

Nach dem Ende meiner beruflichen Tätigkeit habe ich ein neues Betätigungsfeld in der Kommunalpolitik gefunden. Seit 2008 bin ich Mitglied der SPD-Fraktion in Quickborn. Am Anfang als bürgerliches Mitglied und nach der Kommunalwahl 2013 als über die Liste gewähltes Mitglied.

Für meine Fraktion bin ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Finanzausschuss tätig. Ich möchte mitsprechen, mitgestalten und mitentscheiden können. Ich möchte mithelfen, unsere Stadt zum Wohle ihrer Bürger umweltverträglich weiter zu entwickeln und zu gestalten. Eine möglichste heile Umwelt an unsere Kinder weitergeben zu können, ist mein Bestreben.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"
Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree-Indianer

 

 

 
SPD Quickborn aktuelle Info

Freibad Öffnungszeiten – Kritik der Quickborn FDP ist völlig überzogen!

Die SPD-Quickborn hält die Kritik der Quickborner FDP an der von der Stadtverwaltung veranlasste Änderung der Öffnungszeiten für das Quickborner Freibad für völlig überzogen.  Nach Ansicht der SPD war die Verwaltung gezwungen kurzfristig zu handeln, um eine Gefährdung von Badegästen und Gesundheitsschäden von Arbeitnehmern abzuwenden. Die FDP-Quickborn verkennt in unverantwortlicher Weise, dass eine potentielle Gefährdung von Badegästen ausgeschlossen werden muss. Des Weiteren gibt es auch eine Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern, wenn offensichtlich eine dauerhafte Arbeitsüberlastung vorliegt, die die Gesundheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gefährdet.

( mehr siehe: "Artikel")

Für Sie im Bundestag
Mitmachen macht Spaß
Links
Links