SPD Quickborn

Standort: Startseite
Aktuelle Informationen von der SPD-Fraktion

EU plant KEIN Verbot von Kunstrasen-Sportplätzen - SPD Quickborn kritisiert falsche Information der CDU

Die Europäische Kommission plant, anders als in einer Pressemitteilung der CDU Quickborn veröffentlicht, kein Verbot von Kunststoffrasenplätzen und arbeitet auch nicht an einem solchen Vorschlag.

Richtig ist, dass die EU-Kommission im Rahmen ihrer Kunststoffstrategie prüft, wie die Menge an umweltschädlichem Mikroplastik in unserer Umwelt verringert werden kann.

In einer Pressemitteilung stellt EU-Kommission eindeutig klar, dass die EU kein Verbot von Kunstrasen-Sportplätzen plant.“

(Quickborn,04.08.2019. Mehr siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

 

Die SPD Quickborn beantragt die Aufstellung von Trinkwassersäulen an ausgewählten Stellen im Quickborner Stadtgebiet, um Plastikmüll zu vermeiden!

Trinken ist gesund und lebensnotwendig. Das Quickborner, von den Quickborner Stadtwerken gelieferte Trinkwasser ist von hervorragender Qualität und Geschmack. Gleichwohl wird in Quickborn in großen Mengen Wasser in Flaschen getrunken – meist Plastikflaschen, häufig Einwegflaschen. Das trägt zum Plastikeintrag in die Natur und die Meere bei. Dies ist vermeidbar und eine Vermeidung ist dringendst erforderlich. Nach Ansicht der SPD Quickborn sind daher auch im kommunalen Bereich alle Möglichkeiten der Vermeidung von Plastikmüll zu nutzen.

(Quickborn,03.07.2019. Mehr siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

Planschbeckenbereich im Quickborner Freibad wird saniert und modernisiert!

Die SPD hat sich engagiert gegen eine weitere Verzögerung der notwendigen Sanierung und Modernisierung des Planschbeckenbereiches im Quickborner Freibad eingesetzt. Nach Ansicht der SPD, ist der Planschbeckenbereich der zentrale Anziehungspunkt im Familienbereich des Freibades und bestimmend für die Attraktivität für Familien mit Kleinkindern. Sollte es hier Nutzungseinschränkungen geben, wäre die Nutzung und der Fortbestand des gesamten Quickborner Freibades gefährdet. Die SPD Quickborn befürwortete daher die zügige Sanierung des Planschbeckenbereiches mit einem Planschbecken aus Edelstahl. Am 25.06.2019 beschloss der Ausschuss für Kommunale Dienstleistungen (AKD) die Sanierung des Planschbeckenbereiches in einer Sondersitzung, in Art und Umfang wie von der SPD unterstützt und favorisiert. 

(Quickborn, 25.06.2019. Mehr siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

SPD Quickborn regt Verbesserung der Geh- und Radwegeverbindung zwischen Quickborn-Heide und dem AKN-Bahnhof Tanneneck an

(Quickborn, 19.05.2019. Mehr siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

Quickborner Polizei erhöht die Präsenz im Bereich des Quickborner AKN-Bahnhofes an Wochenenden und in den Abendstunden

Quickborner SPD mit dem Ergebnis der von ihr initiierten Diskussion zufrieden.

(Quickborn, 15.05.2019. Mehr siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

Weitere Informationen, Beschlüsse und Diskussionen aus der Ratsversammlung und den Fachausschüssen 

Siehe oben > "Legislaturperiode 2018-2023" > "Ratsv. Beschlüsse und Diskussionen"

Mitmachen macht Spaß
Links
Impressum (Stand: 01.08.2018 mit Kontaktdaten vom 13.09.2018)

Angaben gemäß § 5 TMG

SPD Quickborn
Querstraße 2
25451 Quickborn

Vertreten durch:

Tom-Philipp Lenuweit, Ortsvereinsvorsitzender

Kontakt:

Telefon: 04106 - 6408509
Telefax: ---
E-Mail:

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24

 
SPD Quickborn aktuelle Info

Die SPD setzt in der Bundesregierung positive Reformen für alle Bürgerinnen und Bürger durch!

Der SPD ist es endlich gelungen, Blockaden im Koalitionsausschuss aufzulösen, so dass wichtige Entscheidungen getroffen werden konnten, die auch den kommunalen Bereich unmittelbar positiv beeinflussen werden:

 

http://img.srv2.de/assets/bm/img/db/1/db1a89047652bb071531517f5022b5ebf33c85e46bf6ce6d9436423092c32297.jpg?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl

 

Die SPD hat die Grundsteuer für die Zukunft gesichert. Es ist ein guter Kompromiss. Darauf haben die Kommunen lange gewartet.

 

http://img.srv2.de/assets/bm/img/db/1/db1a89047652bb071531517f5022b5ebf33c85e46bf6ce6d9436423092c32297.jpg?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl

 

Und der Soli wird für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abgeschafft. Aufgrund der Standhaftigkeit der SPD, werden die oberen zehn Prozent werden weiterhin so viel Steuern zahlen wie bisher.

 

http://img.srv2.de/assets/bm/img/db/1/db1a89047652bb071531517f5022b5ebf33c85e46bf6ce6d9436423092c32297.jpg?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl

 

Um den Klimaschutz voranzutreiben, wird die SPD im September im Klimaschutzgesetz regeln, wie wir die Klimaziele 2030 einhalten wollen.

 

http://img.srv2.de/assets/bm/img/db/1/db1a89047652bb071531517f5022b5ebf33c85e46bf6ce6d9436423092c32297.jpg?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl

 

Bis Ende August wird die SPD auch ein Paket für bezahlbares Wohnen auf den Weg. Bei der Grundrente gibt es noch Gesprächsbedarf.

 

SPD - Wir sorgen dafür, dass es zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürgern vorwärts geht !

 

Wetter in Quickborn
Mitmachen
image
Link
imageimage