SPD Quickborn

SPD Quickborn
SPD Quickborn - neueste Artikel
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 26.04.2018, 19:01 Uhr (1946 mal gelesen)
[Arbeit]
Es gilt das gesprochene Wort!  TOP 5 + 38: Gesetz zur Aufhebung des Landesmindestlohns / Antrag zur Anpassung des Mindestlohns (Drs-Nr.: 19/357, 19/648, 19/636)  

Seit Januar 2015 gilt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn in Deutschland. Die Einführung des Mindestlohns auf Bundesebene ist ein weiterer historischer Verdienst der SPD. Erinnern wir uns, wie groß die Bedenken hinsichtlich der Beschäftigung waren. Fakt ist, negative Beschäftigungseffekte sind ausgeblieben.

 

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 24.04.2018, 10:02 Uhr (2893 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Mit der Anerkennung von 16 Tagen soll die Personalsituation in den Kindertagesstätten verbessert werden. Das ist das Ziel eines Antrages der SPD-Kreistagstagsfraktion für den Kreistag am 25. April.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 20.04.2018, 12:56 Uhr (2818 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
In seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl am 25.4.18 stehen umfangreiche Verbesserungen in der Ausgestaltung der Kindertagesbetreuung zur Beschlussfassung an, die satzungsmäßig verbindlich geregelt werden müssen und am 1. Aug. 2018 in Kraft treten sollen.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 17.04.2018, 10:11 Uhr (2693 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Im Johannis Hospiz in Elmshorn stehen Sterbende und ihre Angehörigen im Mittelpunkt der Betreuung durch ein multiprofessionelles Team, berichtet Frau Welack, Leiterin des Hospizes, der SPD bei ihrem Treffen mit der Kreistagsfraktion.

 
Veröffentlicht von SPD-Quickborn am: 10.04.2018, 22:47 Uhr (757 mal gelesen)
[Kommunalwahl]
Zum Auftakt des Wahlkampfs zur Kommunalwahl am 06.05.2018 hat die SPD-Quickborn am 07.04.2018 an vier Standorten Quickbornerinnen und Quickborner nach Ihrer Meinung gefragt. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch wurde an allen vier Wahlständen (Forum, Wochenmarkt, Ladenzeile am Harksheider Weg, Am Halenberg) rege in Anspruch genommen.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 09.04.2018, 12:20 Uhr (2871 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
In der letzten Sitzung der AG Klimaschutz des Kreises stellten die Naturfreunde Ortsverband Pinneberg ihr  Projekt „Verbesserung der Biodiversität in der Natur in Dorf und Stadt“ vor. Für die SPD-Kreistagsfraktion stellt dieses Projekt eine richtige Ergänzung zu  der vom Kreistag beschlossenen Forderung an die Verwaltung, ein Konzept für die insekten- und vogelfreundliche Gestaltung und Pflege der Grünflächen bei allen Kreis-Liegenschaften zu erstellen.

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 26.03.2018, 20:38 Uhr (3372 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Mit dem Rad schneller durch den Kreis bis nach Hamburg auf einem sogenannten

Radschnellweg

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 19.03.2018, 13:02 Uhr (3951 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Jedes Jahr findet die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ statt. In diesem Jahr zwischen dem 1. Mai und dem 30. September. Ziele der Kampagne sind, Bürger zur Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung sowie Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubringen.

 
Veröffentlicht von SPD-Quickborn am: 12.03.2018, 21:48 Uhr (839 mal gelesen)
[Allgemein]
Die SPD Quickborn wird in der nächsten Sitzung des Quickborner Stadtrates am 26.03.2018 einen Antrag zur sofortigen Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung stellen. Ziel dieses Antrages ist, dass die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen für die Er
 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 04.03.2018, 13:23 Uhr (3748 mal gelesen)
[Allgemein]
  „Ich begrüße das deutliche Votum der Parteibasis für den Eintritt der SPD in eine erneute Große Koalition“, so der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Hölck.

 

95711 Aufrufe seit Juli 2007        
 
SPD Quickborn aktuelle Info

SPD Regierungsarbeit gibt Langzeitarbeitslosen eine neue Chance!

Mitte Juli hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zum sozialen Arbeitsmarkt beschlossen. Es geht darum, Langzeitarbeitslose Schritt für Schritt wieder an den Arbeitsmarkt heranzuführen. Die Arbeitslosigkeit hat sich innerhalb weniger Jahre in Deutschland quasi halbiert, auch ein Verdienst guter, langjähriger sozialdemokratischer Regierungsarbeit . Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat einen Höchststand erreicht, und Arbeitskräfte werden oft händeringend gesucht. Dennoch können nicht alle an dem Erfolg teilhaben. Es gibt mehr als 800.000 langzeitarbeitslose Menschen in Deutschland, die oft keine echte Chance auf Beschäftigung haben. Arbeit zu haben und für sich selbst sorgen zu können, ist eine Frage der Würde und der Teilhabe. Deshalb machen es die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten zu ihrer Aufgabe, Langzeitarbeitslosen eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt zu geben. 4 Milliarden Euro wird der Bund dafür in die Hand nehmen.

Worum geht es genau? Hubertus Heils Gesetzentwurf sieht vor: Menschen, die über 25 Jahre alt sind, für mindestens sieben Jahre in den letzten acht Jahren Arbeitslosengeld II bezogen haben und in dieser Zeit nicht oder nur kurz selbstständig oder abhängig beschäftigt waren, sollen eine ehrliche und langfristige Perspektive bekommen, eine neue Chance für ein selbständiges Leben. SPD – wir sorgen für neue Perspektiven und Chancen für Langzeitarbeitslose durch gute sozialdemokratische Politik in der Regierung!

Für Sie im Bundestag
Mitmachen macht Spaß
Links
Links