Grundschule gestern und heute

Veröffentlicht am 09.02.2017, 22:36 Uhr     Druckversion

Grundschule Barsbüttel, 1983

Montag, 20. Februar 2017, 19.00 Uhr, Barsbüttel

In der Dorfschule war einst der jahrgangsübergreifende Unterricht die Regel. Heute gibt es ihn an einigen Grundschulen unter der Überschrift „flexible Eingangsphase“ wieder. Wo Schülerinnen und Schüler einst in Reihen auf die Tafel ausgerichtet saßen, gibt es heute statt der Tafel teilweise Smartboards, statt der Reihen Sitzgruppen, davor einen Sitzkreis und womöglich noch eine Spielecke. Einige Grundschulen vergeben Noten nur noch in Klasse 3 und 4, andere gar nicht. 

Schule verändert sich kontinuierlich. Martin Habersaat, Gymnasiallehrer und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, berichtet und diskutiert auf Einladung der SPD Barsbüttel über „Grundschule gestern und heute“, dort, wo er selbst 1983-1987 die Grundschule besuchte, in der Grundschule Barsbüttel, Soltausredder 18, 22885 Barsbüttel.

Die Veranstaltung ist eine der sieben Veranstaltungen des Landtagsabgeordneten zu „150 Jahre Stormarn“. Martin Habersaat: „Ich besuche das ganze Jahr über viele Schulen im Land, nehme viele Anregungen mit und lerne unterschiedliche Konzepte kennen.“ Davon will er am 20. Februar berichten, eingeladen sind Eltern, Lehrkräfte, Großeltern, (ehemalige) Schülerinnen und Schüler - also alle, die sich für „Grundschule gestern und heute“ interessieren.

 

Foto: Grundschule Barsbüttel, 1983 (Martin Habersaat im Snoopy-Pullover)

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
Heute 26.07.17

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Kreismitgliederversammlung der Arbeitnehmer in ...

Morgen 27.07.17

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

Facebook

Raudies´ App

Links