Besuch in der Kooperativen Regionalleitstelle West

Foto: Ein Mitarbeiter der kooperativen Regionalleitstelle West (l.) erklärt Hans Helmut Birke, Beate Raudies und Birgit Herdejürgen die Dienstabläufe, sollte ein Notfall eingehen. Foto: Wahlkreisbüro Raudies

Die enge Zusammenarbeit zwischen Polizei und Rettungsdienst in der Rettungsleitstelle West an der Agnes-Karll-Allee in Elmshorn hat sich bewährt. Besonders bei so genannten Großlagen - Brände und Unfälle – zahlt sich die räumliche Nähe der Helfer aus. Das erfuhren die SPD-Landtagsabgeordnete  Beate Raudies und ihre Steinburger Kollegin Birgit Herdejürgen sowie Hans Helmut Birke, Vorsitzender der Pinneberger Kreistagsfraktion, bei einem Besuch der Einrichtung.

Doch es waren nicht nur positive Nachrichten, die den Politikern von Leitstellenchefs Stephan Bandlow (Feuerwehr und Katastrophenschutz)  und Sven Adomat (Polizei) mitgeteilt wurden. Die seit Jahren bekannten baulichen Mängel des Leitstellengebäudes setzen den Helfern zu. „Die Belüftung ist schlecht. Wir mussten die Toiletten und Waschräume sperren. Duschen und Örtlichkeiten befinden sich jetzt in Containern auf dem Außengelände“, berichtete Bandlow. Allerdings seien die Einflussmöglichkeiten von Land und Kreis gering, da das Gebäude im Rahmen einer public-private-partnership errichtet worden war. „Deshalb kann der Kreis nicht einfach bauliche Änderungen vornehmen“, sagte Hans Helmut Birke. Und der Vermieter stelle sich zurzeit noch quer. Ein Gerichtsverfahren soll Bewegung in die festgefahrene Situation bringen, so Birke.

Weiterhin monierten die Retter, dass ihr PC-System nicht die Realität abbilde. Soll heißen: „Straßenzüge, neue Wohngebiete und örtliche Besonderheiten werden nicht sofort verzeichnet“, so Bandlow. Da müsse nachgebessert werden. So solle die Datenverarbeitung nicht zentral bei der Landespolizei in Kiel erfolgen, sondern direkt bei den regionalen Leitstellen angesiedelt werden. Die Landtagsabgeordnete Raudies sagte zu, Innenminister Andreas Breitner von den Problemen und Lösungsvorschlägen zu berichten.

Heute 29.03.17

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, "Bezahlbarer Wohnraum" mit Innenminister Stefan St...

Morgen 30.03.17

SPD-Pinneberg
"Industriepolitik 4.0 - Chance für Beschäftigung...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung...

Facebook

Raudies´ App

Links
QR-Code