SPD-Fraktion vor Ort: Pflegest√ľtzpunkt

Veröffentlicht am 23.02.2018, 06:49 Uhr     Druckversion

Im Rahmen der regelmäßigen Besuche bei Einrichtungen und Diensten vor Ort, haben Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion den Pflegestützpunkt in Plön besucht.

Dieser ist seit 2010 als festes Angebot im Kreis Plön etabliert. Die beiden pädagogischen Mitarbeiterinnen Daniela König und Nicole Adamczewski stellten unseren Fraktionsmitgliedern Christel Seick, Katy Hagelberg, Klaus Stänner und Kai Bellstedt unter anderem die Statistik des Jahres 2017 vor.
Die Gesamtkontakte sind auch 2017 erneut gestiegen. Insgesamt nahmen 1128 Personen das Angebot des Pflegestützpunktes war. In 2016 waren es noch 1060 Personen. Insbesondere die Zahl der Hausbesuche hat weiter zugenommen. Um diesem Trend weiter zu begegnen, wurde der Stellenplan des Pflegestützpunkts ab 2018 um 10 Wochenstunden ausgeweitet. Diese Stunden sollen insbesondere für terminierte Außensprechstunden in den Städten und Gemeinden eingesetzt werden. Auch die Hausbesuche können damit weiter intensiviert werden.

Ein Hauptproblem ist aus Sicht der SPD-Fraktion der zunehmende Fachkräftemangel im Kreis Plön. „Es ist schon erschreckend, wenn ambulante Pflegedienste aus personellen Gründen keine neuen Klienten aufnehmen können“, so der sozialpolitische Sprecher Kai Bellstedt. Vor einer weiteren personellen Verstärkung wünschen sich die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes vor allem eine Verbesserung der räumlichen Situation, damit die Beratung der Klienten und deren Angehörigen noch besser stattfinden können. Wer Fragen zum Pflegestützpunkt hat, kann sich unter 04522-743311 an die Mitarbeiterinnen wenden.

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
Gemeinde Ascheberg

Orte

Gemeinden:
Dersau
Kalübbe
Nehmten

Ortsplan

 

 

Sitzungen

02.12.2019 19:00 Uhr
Julklapp im BH Ascheberg

06.01.2020 19:30 Uhr
OV im BH Dersau

 

Regina Poersch

Unsere Landtagsabgeordnete:
Regina Poersch