Ascheberg

Ascheberg/Holstein

Ascheberg wird erstmalig 1190 genannt und ist seit dem 13. Jh. als Rittergut bekannt. Das adelige Gut kam Mitte des 15. Jh. in den Besitz der Rantzaus. Graf Rantzau führte seit 1739 als erster Großgrundbesitzer in den Herzogtümern auf dem Gut eine Agrarreform durch, welche die Leibeigenschaft aufhob und das Gutsareal parzellierte.

Entscheidend für die Entwicklung der Gemeinde war ihre verkehrstechnische Anbindung an das Netz der Altonaer-Kieler Eisenbahn im Jahre 1866. Es entstand ein Eisenbahnknotenpunkt neben dem alten Dorf Langenrade. Industriebetriebe wie ein Sägewerk (1890/99) und eine Ziegelei (1898/1905) entstanden und um den Bahnhof herum 50 Neubauten zwischen 1895 und 1910. Ein erster nicht mehr landwirtschaftlich geprägter Ortsteil entstand.

Der heutige Ort Ascheberg (3054 Einwohner; Stand 2013) ist eine agrarisch geprägte Gemeinde mit gewerblichem Einschlag. Der Ort liegt in einer zauberhaften Landschaft am Eingang zur Holsteinischen Schweiz. Der Große Plöner See (30 Quadratkilometer groß und bis zu 60 Metern tief), unsere Spazier- und Wanderwege bieten dem Erholungssuchenden alle Möglichkeiten, einen geruhsamen Urlaub mit der Verwirklichung seiner Hobbys zu verbinden. Unterkünfte von der preiswerten Familienpension über Ferienwohnungen bis zum 4 Sterne Hotel sind vorhanden.

Links:
www.ascheberg-holstein.de
 

Gemeinde
Die Gemeinde wird geführt von einem ehrenamtlichen Bürgermeister Thomas Menzel (SPD). Die Verwaltung befindet sich ab 1.1.2014 im Rathaus in Plön. Verwaltung Plön   Tel:04522 505-0

Thomas Menzel
Bürgermeister
E-Mail:  Bgm@ascheberg-holstein.de
Tel: 04526 1600

vorsitz@spd-ascheberg.de

 

image

 

 

 
Gemeinde Ascheberg

Orte

Gemeinden:
Dersau
Kalübbe
Nehmten

Ortsplan

 

 

Sitzungen

19.11.2018 19:30 Uhr
MV in Ascheberg

03.12.2018 19:00 Uhr
Julklapp in Ascheberg

07.01.2019 19:30 Uhr
OV in Dersau

 

Regina Poersch

Unsere Landtagsabgeordnete:
Regina Poersch