Boule-Bahn, Skater-Bahn und Hundeauslauf f├╝r Selent

Veröffentlicht am 20.04.2018, 11:42 Uhr     Druckversion

Selent braucht mehr und schönere Orte der Begegnung, damit die Einwohnerinnen und Einwohner eine starke Gemeinschaft bilden. Die SPD in Selent mit seinem dynamischen, erneuerten Team setzt sich für ein familienfreundliches, hundefreundliches, buntes und aktives Selent für Jung und Alt ein. Anlässlich der Kommunalwahl am 6. Mai haben die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für Selent zahlreiche Ideen formuliert wie eine Boule-Bahn, eine Skater-Bahn, neue und bessere Spielplätze, einen Hundeauslauf und mehr Sitzbänke an Wanderwegen.

„Selent hat viel Potential. Das wollen wir nutzen. Gemeinsam mit unseren Nachbarinnen und Nachbarn. Den Dorfplatz möchten wir in einem gemeinsamen Projekt aller Selenterinnen und Selenter verschönern. Bürgerbeteiligung ist das Stichwort – wir wollen jeden und jede dabei haben, der oder die Lust und Ideen hat. Es geht um unser gemeinsames Dorf“, erklärt der SPD-Spitzenkandidat für die Selenter Gemeindevertretung, René Hendricks. Zu einem familienfreundlichen Selent gehören für die SPD auch ein gutes, modernes Kita-Konzept und mehr Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, beispielsweise durch einen Jugendtreff mit offener Jugendarbeit. Die Voraussetzungen für ein Café-Stübchen, wie es zeitweise schon im Ort existierte, will die SPD schaffen. Die zahlreichen vorhandenen Kultur- und Vereinsangebote gilt es zu fördern, damit jüngere Generationen die Angebote ebenso wahrnehmen. Die Selenter Badestelle als besonderen Gemeinschaftsort unterstützt die SPD und möchte sie durch erweiterte Kultur-Aktivitäten wie Konzerte und öffentliche Picknick-Veranstaltungen beleben. Letztlich sollen alle Generationen mitgenommen werden und der Ort verschönert werden. Hierfür tritt das Team der SPD Selent ein. Die Direktkandidatinnen und -kandidaten der SPD in Selent sind:

  1. René Hendricks, 30 Jahre, Pressesprecher
  2. Bernhard Grapatin, 69 Jahre, Rentner
  3. Herbert Rucks, 68 Jahre, Rentner
  4. Florian Brunner, 35 Jahre, Drucker
  5. Aylin Cerrah, 20 Jahre, Studentin
  6. Yannick Gosch, 26 Jahre, Landesbeamter
  7. Marlen Grapatin, 66 Jahre, Krankenschwester

Homepage: SPD-Selenter See S├╝d


Kommentare
Keine Kommentare
Post aus Pl├Ân von der SPD-Kreistagsfraktion

Mitglied werden

Regina Poersch MdL

Wetter

Webmaster