SPD Wankendorf - Stolpe und Umland

Willkommen beim SPD-Ortsverein Wankendorf

Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Wankendorf, Stolpe und Umland!

Schön, dass Du uns angeklickt hast.

Interessierst Du Dich für die sozialdemokratische Arbeit vor Ort? Dann bist Du híer richtig!

Wir sind der zuständige Ortsverein für Wankendorf, Stolpe, Belau, Schönböken, Ruhwinkel, Schillsdorf und Rendswühren. In  Wankendorf findest Du uns in der Gemeindevertretung. Wir suchen dringend Verstärkung, um bei der nächsten Kommunalwahl im Jahr 2018 gut aufgestellt zu sein. Wir warten auf Dich. Klicke auf unsere Termine, dann siehst Du unsere nächsten Aktivitäten.

 

Flohmarkt im Jubiläumsjahr 2016 bei sonnigem Wetter

 

Am Sonntag, den 22.05.2016 veranstalteten wir bei super sonnigem Wetter unseren Maiflohmarkt auf dem Gelände der AWO Wankendorf. Wieder standen kostenlose Verkaufsplätze draußen sowie gegen Gebühr Tische im AWO-Gebäude zur Verfügung. Der SPD-Ortsverein Wankendorf, Stolpe und Umland hat – wie gewohnt – mit Bratwurst, Brezeln, Kaffee, Kuchen und kalten Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Regina Pörsch, die sich selbst als Flohmarktliebhaberin bezeichnet, hat uns auch dieses Mal wieder besucht und konnte mit einer „Beute“ nach Hause fahren.

Anlässlich des Jubiläumsjahres haben wir Lose verschenkt. Über die Gewinne von jeweils zwei Jubiläumsbeuteln für Erwachsene und Kinder mit leckerem Inhalt, wie z.B. des Wankendorfer Jubiläums-Frühstückes von „Früchtemeer“ konnten sich die Gewinner freuen.

Liebe Flohmarkt-Besucher, wir müssen feststellen, dass unser Flohmarkt immer weniger gut angenommen wird. Dafür wird es viele gute Gründe geben. Dem müssen wir uns stellen. Wir werden darüber beraten, ob wir weiterhin einen Flohmarkt veranstalten wollen. Über Ihre Meinung dazu freuen wir uns sehr.

 

Ihre

Sabine Friedel

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 27.07.2016, 13:04 Uhr (8 mal gelesen)
[Kultur]
Seit 1993 vergibt der Deutsche Bundestag einen Medienpreis Politik. Dieser würdigt hervorragende publizistische Arbeiten – sei es in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk und Fernsehen –, die zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen und zur Beschäftigung mit den Fragen des Parlamentarismus anregen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages verliehen.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 25.07.2016, 11:24 Uhr (110 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
SPD - Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen informiert zum neuen Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ zur Förderung von Kitas im Kreis Plön und Neumünster

 
Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 22.07.2016, 08:30 Uhr (72 mal gelesen)
[Kultur]
Bericht aus dem Arbeitskreis Schule, Kultur und Sport Seit April ist Norbert Maroses neuer Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport. Er hat den Vorsitz von Horst Thielscher übernommen, der nun als Sprecher der Fraktion für Schule, Kultur und Sport zuständig ist. 

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 21.07.2016, 15:51 Uhr (210 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen besuchte Schule in Neumünster und hat nach Schönberg zum Thema „Wege ins Studium“ in Zusammenarbeit mit der Initiative ArbeiterKind.de eingeladen

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 21.07.2016, 13:45 Uhr (219 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Bundestagsabgeordnete Birgit Malecha-Nissen berichtet über ihren Praxistag bei der Polizei Neumünster im Rahmen ihrer Sommertour 2016

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 18.07.2016, 16:14 Uhr (307 mal gelesen)
[Verkehr]
Ergebnisse für Schleswig-Holstein haben sich verbessert“

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 15.07.2016, 11:49 Uhr (348 mal gelesen)
[Soziales]
Politik hautnah erlebte Rebekka Neugebauer aus Neumünster beim diesjährigen Sozialen Tag.  Die Schülerin der Klaus-Groth-Schule tauschte die Schulbank gegen Wahlkreisarbeit ein. Einen Tag lang begleitete sie die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen auf ihrer Sommertour. „Ich bin überrascht, wie viel eine Abgeordnete unterwegs ist“, erklärte die 16-Jährige.

 

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 12.07.2016, 14:30 Uhr (420 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Dr. Birgit Malecha-Nissen lädt zum Tag der Ein- und Ausblicke ein – Am 4. September 2016 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen

 

66637 Aufrufe seit Februar 2011        
 
SPD : Vision