SPD Wankendorf - Stolpe und Umland

Willkommen beim SPD-Ortsverein Wankendorf

Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Wankendorf, Stolpe und Umland!

Schön, dass Du uns angeklickt hast.

Interessierst Du Dich für die sozialdemokratische Arbeit vor Ort? Dann bist Du híer richtig!

Wir sind der zuständige Ortsverein für Wankendorf, Stolpe, Belau, Schönböken, Ruhwinkel, Schillsdorf und Rendswühren. In  Wankendorf findest Du uns in der Gemeindevertretung. Wir suchen dringend Verstärkung, um bei der nächsten Kommunalwahl im Jahr 2018 gut aufgestellt zu sein. Wir warten auf Dich. Klicke auf unsere Termine, dann siehst Du unsere nächsten Aktivitäten.

 

Flohmarkt im Jubiläumsjahr 2016 bei sonnigem Wetter

 

Am Sonntag, den 22.05.2016 veranstalteten wir bei super sonnigem Wetter unseren Maiflohmarkt auf dem Gelände der AWO Wankendorf. Wieder standen kostenlose Verkaufsplätze draußen sowie gegen Gebühr Tische im AWO-Gebäude zur Verfügung. Der SPD-Ortsverein Wankendorf, Stolpe und Umland hat – wie gewohnt – mit Bratwurst, Brezeln, Kaffee, Kuchen und kalten Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Regina Pörsch, die sich selbst als Flohmarktliebhaberin bezeichnet, hat uns auch dieses Mal wieder besucht und konnte mit einer „Beute“ nach Hause fahren.

Anlässlich des Jubiläumsjahres haben wir Lose verschenkt. Über die Gewinne von jeweils zwei Jubiläumsbeuteln für Erwachsene und Kinder mit leckerem Inhalt, wie z.B. des Wankendorfer Jubiläums-Frühstückes von „Früchtemeer“ konnten sich die Gewinner freuen.

Liebe Flohmarkt-Besucher, wir müssen feststellen, dass unser Flohmarkt immer weniger gut angenommen wird. Dafür wird es viele gute Gründe geben. Dem müssen wir uns stellen. Wir werden darüber beraten, ob wir weiterhin einen Flohmarkt veranstalten wollen. Über Ihre Meinung dazu freuen wir uns sehr.

 

Ihre

Sabine Friedel

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 15.08.2016, 09:35 Uhr (356 mal gelesen)
[Verkehr]
Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem Verkehrsminister Reinhard Meyer Grünes Licht für die Reaktivierung von Hein Schönberg gegeben hat, ist als nächster Schritt die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens erforderlich. Damit es starten kann, müssen zahlreichen Akteure zusammenspielen.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 07.08.2016, 11:11 Uhr (695 mal gelesen)
[Bildung]
Während der sitzungsfreien Zeit im Deutschen Bundestag habe ich viele Besuche und Gespräche mit verschiedenen Institutionen in meinem Wahlkreis durchgeführt. Zum Thema Bildungsgerechtigkeit haben Katja Urbatsch von ArbeiterKind.de und ich eine informative Diskussionsrunde in Schönberg mit prominenten Gästen veranstaltet, deren Lebensläufe Mut machen.

 
Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 06.08.2016, 07:59 Uhr (228 mal gelesen)
[Allgemein]
Otto Steffen

Wir verlieren einen liebenswerten Genossen, der sich über fünf Jahrzehnte unermüdlich für die Menschen in seinem Wendtorf engagiert hat. Er war ein herausragender und zur Zeit dienstältester Bürgermeister im Land und hat sich mit seiner ganzen Kraft für seine Gemeinde  eingesetzt und sie zusammen mit seiner Gemeindevertretung zu einer bedeutsamen Tourismusgemeinde und liebenswerte Wohn- und Lebensgemeinde in der Probstei entwickelt. Er war auch vier Jahre im Plöner Kreistag aktiv.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 03.08.2016, 17:44 Uhr (800 mal gelesen)
[Bildung]
Zahlreiche Besuche und Gespräche mit verschiedenen Institutionen in meinem Wahlkreis habe ich während der sitzungsfreien Zeit im Deutschen Bundestag durchgeführt. Zum Thema Bildungsgerechtigkeit haben Katja Urbatsch von ArbeiterKind.de und ich die Gemeinschaftsschule Brachenfeld in Neumünster besucht.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 01.08.2016, 12:49 Uhr (801 mal gelesen)
[Menschen mit Behinderung]
Während der sitzungsfreien Zeit im Deutschen Bundestag habe ich zahlreiche Besuche und Gespräche mit verschiedenen Institutionen in meinem Wahlkreis durchgeführt. Zum Thema Teilhabe und Barrierefreiheit habe ich viele Gesprächspartner in Lütjenburg getroffen.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 30.07.2016, 12:13 Uhr (699 mal gelesen)
[Umwelt]
Auch 2016 nutzte ich die sitzungsfreie Zeit im Deutschen Bundestag für Besuche und Gespräche mit verschiedenen Institutionen in meinem Wahlkreis. Zum Thema Küstenschutz und Tourismus mit Blick auf den Klimawandel traf ich viele Gesprächspartner in Schönberg.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 27.07.2016, 13:04 Uhr (637 mal gelesen)
[Kultur]
Seit 1993 vergibt der Deutsche Bundestag einen Medienpreis Politik. Dieser würdigt hervorragende publizistische Arbeiten – sei es in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk und Fernsehen –, die zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen und zur Beschäftigung mit den Fragen des Parlamentarismus anregen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages verliehen.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 25.07.2016, 11:24 Uhr (663 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
SPD - Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen informiert zum neuen Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ zur Förderung von Kitas im Kreis Plön und Neumünster

 

66796 Aufrufe seit Februar 2011        
 
SPD : Vision