Kai Dolgner

 
SPD ruft zur Solidarit├Ąt mit den Besch├Ąftigten in Damp auf

Veröffentlicht am 29.06.2012, 21:52 Uhr     Druckversion

Die SPD Rendsburg-Eckernf├Ârde ruft ihre Mitglieder dazu auf, sich mit den Besch├Ąftigten in den ehemaligen Damp-Kliniken zu solidarisieren, die Streikenden zu unterst├╝tzen und sich an der Demonstration am kommenden Sonnabend, um 12 Uhr, in Kiel vor dem Gewerkschafts-haus zu beteiligen!

Der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete S├Ânke Rix:

┬äWenn teils Hochschwangere in einem Bl├╝mchenumschlag ihre K├╝ndigung erhalten, Streiks unterdr├╝ckt und Dumpingl├Âhne gezahlt werden sollen, die eine staatliche Unterst├╝tzung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach sich ziehen, ist das menschenverachtend!

Wir stehen an der Seite der Besch├Ąftigten, weil wir f├╝r gute L├Âhne und Tariftreue statt Lohndr├╝ckerei stehen, weil wir f├╝r das Streikrecht und die Mitbestimmung stehen und weil wir taktische K├╝ndigungen im Rahmen von Tarifverhandlungen ablehnen.

Die Besch├Ąftigten in Damp sind der Garant f├╝r die Qualit├Ąt in der Gesundheitsversorgung, f├╝r die dieser Standort bisher bekannt war. Dies muss auch der Helios-Konzern anerkennen. Der derzeitige Vorgang zeigt aber auch, dass Privatisierungen in der Krankenhausversorgung kein Weg zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung sind. Eine Gesundheitsdiscountpolitik, wie sie offenbar dem Helios-Konzern vorschwebt, lehnen wir ab.

Wir begr├╝├čen es, dass die Landesregierung bereit ist zu vermitteln┬ô

Homepage: SPD Rendsburg-Eckernf├Ârde


Kommentare
Keine Kommentare