Herzlich Willkommen bei der SPD-Kreistagsfraktion RD-ECK!

Herzlich Willkommen bei der
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit und Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hier finden Sie Informationen und die Position der SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde zu aktuellen politischen Themen im Kreis.

Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten unserer Fraktionsmitglieder finden Sie ebenfalls auf dieser Internetseite.

Leitlinie der politischen Arbeit der SPD-Kreistagsfraktion in dieser Wahlperiode ist unser Kreiswahlprogramm unter anderem mit Schwerpunkten bei Familien und Kindern, Bildung, und Klima- und Umweltschutz. Hier setzen wir uns für die bestmögliche Förderung und Bildung für unsere Kinder und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein, z. B. durch die Sicherstellung der Kinderbetreuung, den Einsatz für Chancengleichheit in der Bildung, die Erweiterung des regionalen Schulangebots um Gemeinschaftsschulen, eine kostenfreie Schülerbeförderung, den Beitritt des Kreises zum Klimabündnis mit der Verpflichtung zur Verminderung des CO²-Ausstoßes, und die Nutzung der Dächer kreiseigener Gebäude für Solaranlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Ihre SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

 

SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstr. 8
24768 Rendsburg
Tel.: 04331 202-360
Fax: 04331 202-530
eMail: spd-fraktion@gmx.de

 

 

Veröffentlicht von SPD-Gettorf am: 29.06.2016, 19:15 Uhr (31 mal gelesen)
[Allgemein]
    

 
Veröffentlicht von SPD-Gettorf am: 29.06.2016, 19:08 Uhr (118 mal gelesen)
[Allgemein]
v.l.n.r.: Caterina Hein, Eike Dörksen, Ralf Stegner, Rebecca Arndt, Norbert Koch und Gerhard Witte

 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 22.06.2016, 11:59 Uhr (323 mal gelesen)
[Europa]
Es steht nicht gut um die Europäische Union und das, was sie ausmacht – oder besser gesagt ausmachen sollte. Wir erleben derzeit vielfach eine Abkehr von europäischen Werten. Einige Mitgliedsstaaten treten nicht wie der Teil eines großen Ganzen auf, sondern verfallen in nationalstaatliches Denken und Handeln. Allein: Diese Länder sind trotz ihres teilweise uneuropäischen Gebarens Mitglieder der EU, so dass unter dem Strich von einem europäischen Grundkonsens ausgegangen werden kann.

 
Veröffentlicht von Serpil Midyatli, MdL am: 20.06.2016, 22:55 Uhr (263 mal gelesen)
[Integration]
Erklärung zum Weltflüchtlingstag vom 20.06.2016:

Das Thema Flucht ist aktueller denn je: Nach Zahlen des UN-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) sind 2015 weltweit über 65 Millionen Menschen aus ihrer Heimat geflüchtet und die Mehrzahl von ihnen sind Kinder unter 18 Jahren. Angesichts dessen sind die Zahlen für Deutschland und die EU insgesamt eher bescheiden!

 
Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 18.06.2016, 10:28 Uhr (410 mal gelesen)
[Allgemein]
SPD-Kreistagsfraktion im Dialog

EINLADUNG


Dienstag, 12.07.2016, 18.30 Uhr, Rendsburg, Kreishaus, Kaiserstr. 8

Kiesvorkommen im Kreis – wieviel Abbau geht noch?

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde liegen als Relikte der letzten Eiszeiten zahlreiche Kiesvorkommen, viele davon sind schon ausgebeutet oder werden noch genutzt. Weitere sollen erschlossen werden. Doch auch diese Ressourcen sind endlich. ...

 
Veröffentlicht von SPD-Flintbek am: 13.06.2016, 19:08 Uhr (141 mal gelesen)
[Allgemein]
Damit hatte kaum jemand gerechnet, dass es am Sonnabend, 4. Juni, wegen andauernden Sonnenscheins so warm wird. Weil es den knapp sechzig Anbieterinnen und Anbietern zu heiß wurde, hat Wulf Briege, Flintbeks SPD-Chef, kurzer Hand zusätzliche Sonnenschirme und Pavillons als Schattenspender auf den beiden Parkplätzen vor dem Rathaus aufgestellt. Andere hatten selbst Schirme mitgebracht oder ihre Stände neben dem Rathaus am Heitmannskamp oder auf dem kleinen Parkplatz hinter dem Rathaus platziert, weil es dort durch Gebäude oder Hecken angenehmen Schatten gab.

 
Veröffentlicht von Serpil Midyatli, MdL am: 10.06.2016, 21:08 Uhr (431 mal gelesen)
[Familie]
Rede im Landtag vom 10.06.2016 (zu TOP 15, Gesetzentwurf zur Stärkung von Familien mit Kindern (Drucksache 18/4247)):

Heute ist ein guter Tag für die Familien in Schleswig-Holstein. Wir reden nicht mehr über den Einstieg in die Beitragsfreiheit. Mit dem Gesetzesentwurf zur Stärkung von Familien und Kindern gehen wir nun auch den ersten Schritt hin zu einer realen Entlastung der Familien. Die Beitragsfreiheit kommt!

 
Veröffentlicht von Serpil Midyatli, MdL am: 09.06.2016, 21:24 Uhr (442 mal gelesen)
[Migration]
Rede im Landtag vom 09.06.2016 (zu TOP 31 + 34: Einstufung der Demokratischen Volksrepublik Algerien, des Königreichs Marokko und der Tunesischen Republik als sichere Herkunftsstaaten / Die Landesregierung muss dem Gesetz zur Einstufung der Demokratischen Volksrepublik Algerien, des Königreichs Marokko und der Tunesischen Republik als sichere Herkunftsstaaten im Bundesrat zustimmen! (Drs. 18/4251 und 18/4259):

 

160009 Aufrufe seit Januar 2003        
 
Aktuelles

SPD-Kreistagsfraktion im Dialog:
Neu: Kiesvorkommen im Kreis - wieviel Abbau geht noch?
Einladung zum 12.07.2016, 18.30 Uhr, Rendsburg, Kreishaus

Vom 27.04.2016 Glyphosat - Gefahr für die Umwelt und Gesundheit oder alles nur Panikmache?

Kommunalwahl 2013
SPD-Kreisverband RD-ECK
Landtagsabgeordnete


Dr. Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter für RD-ECK,
Wahlkreis 11, Rendsburg
Ansprechpartner für ECK
www.dolgner.info

 


Dr. Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter für
RD-ECK,
Wahlkreis 12, RD-Süd
www.ralf-stegner.de
 

Serpil Mydiatli
Landtagsabgeordnete
www.spd-rd-eck.de/midyatli

Bundestagsabgeordnete


Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK,
Wahlkreis 04
www.soenke-rix.de

Weitere Links


Ulrike Rodust,
Europaabgeordnete
www.ulrike-rodust.de


SPD-Kreisverband
Rendsburg-Eckernförde


Juso Rendsburg-Eckernförde


SPD-Landtagsfraktion


SPD-Landesverband


SPD-Bundestagsfraktion


Landesregierung Schleswig-Holstein

Umweltforum der SPD