SPD-Holtsee

Leitartikel 80


Liebe Holtseer B?rger und B?rgerinnen!

?

?Also, im Fr?hjahr s?e ich Sommerblumen an den Gartenzaun.? ? ?So, gleich im neuen Jahr nehme ich mir die Fahrr?der vor. Dann k?nnen wir Radtouren machen.?

?

?hnliche Planungen stellen wir zum Jahreswechsel doch alle an und dazu kommt noch die Vorfreude. Apropos: Planung. Ein Beispiel f?r verfehlte Planung bietet der Kreis: Erst einmal das Schullandheim schlie?en und dann . . .?daran ist nichts zukunftsgerichtet, h?chstens zielbewusst, n?mlich: Es kommt Geld in die Kreiskasse. Aber jetzt steht das Schullandheim ?leer (s. Kreisartikel).

Leider steht das nicht als dicke Balken?berschrift in der ?Bild?, aber es ist von Wirtschaftsleuten zu h?ren und zu lesen: Der Aufschwung ist Ergebnis der Agenda 2010! Sie wurde von der rot-gr?nen Regierung beschlossen und von uns nicht gerade mit Vorfreude willkommen gehei?en. Nun kann der Appell an schwarz-rot nur hei?en: Macht den Aufschwung nicht kaputt! Handelt planvoll! Wir ? die SPD Holtsee ? m?chten das Planen in unserer Gemeinde weiter anschieben und darum: Planung, Teil 2.

?

Wir w?nschen Ihnen ein Gutes Neues Jahr voller Vorfreude-

Ihre Holtseer ?Sozialdemokraten

Helga Schnaase

Helga.Schnaase@SPD-online.de





 
Serpil Midyatli, MdL

 

Sönke Rix (MdB)
Ulrike Rodust (MdEP)

Links zur SPD