SPD-Holtsee

Aus dem Gemeinderat 82


Liebe Holtseerinnen, liebe Holt?seer,

nach unserem letzten Be?richt ?Aus dem Gemein?derat? haben bis heute drei weitere Sitzungen der Gemeindevertre?tung (GV) und eine Einwoh?ner?versammlung (EV) stattgefun?den.

In der Sitzung am 4.6.07 haben wir ein?stimmig beschlossen, ein langfristiges Pla?nungskonzept f?r die Gemeinde Holtsee auf?zulegen, dazu an ande?rer Stelle mehr.
Weiter wurde ein Auf?trag zur Sanierung des Regenwasserka?nals am Seegang frei gegeben, Kosten nach Abschluss ?ber 50.000 ?.
Das Thema ?Schule? nahm auch sehr viel Raum ein:
-?Der Sch?lerbef?rde?rungsver?trag wurde aktualisiert.
-??ber den Kostenbei?trag zur verl?ssli?chen Grundschule be?stand Einigkeit.
-?Eine Elternbeiratsan?frage zur Modernisie?rung der Toiletten?an?lage wurde behandelt.
-?Es wurde beschlossen, zur langfristigen Si?cherung des Schul?standorts Holtsee mit der Gemeinde und der Grund?schule Gro? Wit?tensee in Ver?handlung zu treten. Ziel ist es, eine gemeinsame Grund?schule mit zwei Standorten zu errei?chen.
Die Hundebesitzer wur?den aus Anlass erneu?ter Klagen ?ber die Hinterlassenschaften der Vier?beiner noch einmal aufgefor?dert, sich an die gesetzli?chen Bestimmungen zu halten.
?
In der Sitzung am 17.9.07 war das Thema mit der gr??ten Reso?nanz in der Einwohner?fra?gezeit: Was pas?siert mit dem Radweg Holtsee - Sehestedt?
Inzwischen wurde der Radweg so ges?ubert, dass die Bahn auch et?was breiter geworden ist. Es bleibt aller?dings bis auf wei?teres dabei, dass der Weg nicht die Bedingung erf?llt, als Rad?weg bezeichnet zu werden, sondern als Fu?weg mit Rad?wegnutzung gilt.
In dieser Sitzung wurde auch das Thema Mobilfunkmast ab?schlie?end behandelt. Der vom Betreiber aus?gew?hlte Standort fand die Zustimmung des von der Gemeinde beauf?tragten Gutachters.
In unserem Kl?rwerk stehen notwendige In?vestitionen in H?he von rd. 500.000 ? an. Wir haben davon das Los f?r ein neues Pumpwerk am Wald?blick und eine Verlegung ei?ner Druckrohrleitung von diesem Pumpwerk zum Kl?rwerk freige?ge?ben.
Zu den Sch?lerbef?rde?rungs?kosten wurde in der Gemeinde?vertretung einstimmig ein Be?schluss gef?llt, wie er auch im Landtag h?tte sein d?rfen, aber leider bisher noch nicht ist. Die Gemeinde ?bernimmt alle Be?f?rderungskos?ten von Sch?lerIn?nen, die die Grundschule Holt?see besuchen. Sie ?bernimmt auch die Bef?rderungskosten aller Holtseer Kinder, die eine weiterf?h?rende Schule besu?chen, soweit die Kosten 60 ? ?ber?steigen.
?
Die letzte Sitzung des Jahres am 3.12.07 hatte mehrere H?he?punkte:
Bei einem Dauerthema zeichnet sich Licht am Horizont ab: Der Rad?weg Holtsee ? Altenhof ist in der Planung f?r 2010 enthalten, der Anteil, der auf die Ge?meinde Holtsee ent?fallen w?rde, betr?gt nach heutiger Rechnung rd. 100.000 ?.
Der Haushalt 2008 wurde be?schlossen. Er?freulich ist, dass die allgemeine wirtschaft?liche Ent?wicklung sich auch positiv auf die Einnahmeseite aus?wirkt. Andererseits gibt es steigende Aus?gaben besonders im Be?reich der Schulkosten?beitr?ge, so dass man zusammenfassen kann:
Der Haushalt ist aus?geglichen, weist aber keinen Spielraum f?r gr??ere au?erplanm???ige Ma?nahmen auf.
Eine F-Plan-?nderung und ein vorhabenbezo?gener B-Plan f?r die Erweiterung der NPZ wurde beauftragt. Ste?fan Leckband (NPZ) ?stellte in der Sitzung ?das Vorhaben vor.
Heike Flaszynski wird ab 26.1.2008 unsere neue Ge?sch?ftsf?hrerin der VHS Holtsee.
Die GV gew?hrt dem SV Holt?see f?r sein 50-j?hriges Jubi?l?um ei?nen Zuschuss in H?he von 2.500 ?.
?
Sch?ne und weniger sch?ne
Dinge in der R?ckschau des Jah?res:
-?Das Thema Mobilfunk hat uns sehr besch?f?tigt und ist befrie?di?gend gel?st.
-?Die Obstbaumwiese steht und gedeiht!!!
-?Wir stecken viel Geld in die Erde, von dem wir wenig sehen: Sa?nierung Regenwasser?kanal, Abwasserlei?tung zum Kl?rwerk, Regenr?ckhaltebe?cken usw.
-?Wir planen k?nftig langfristig.
-?Wir nutzen 2007 noch keine Bioenergie.
-?Unsere Aussch?sse ta?gen im?mer noch nicht ?ffentlich.
Jens-Peter Frank
?




 
Serpil Midyatli, MdL

 

Sönke Rix (MdB)
Ulrike Rodust (MdEP)

Links zur SPD