SPD-Holtsee

Torsten Albig - MP-Kandidat

Torsten Albig 2011                                

Mehr über meine Politik und mich unter www.torsten-albig.de         

Liebe Leserinnen und Leser,

für unser Schleswig-Holstein geht es in den nächsten Jahren um große Herausforderungen. Wir wollen die Grundlagen für ein langfristig solides und gerechtes Gemeinwesen legen. Eine Landesregierung unter meiner Führung wird diesen Weg gemeinsam mit Ihnen beschreiten. Wer gut regieren will, muss zuhören, offen sein für gute Ideen und transparent handeln. Ich möchte Ihnen dafür fünf klare Versprechen geben:

1. Bildungskürzungen zum Nachteil unserer Kinder und Enkel wird es mit mir nicht geben!  Bildung bedeutet Zukunft. Ich will unseren Kindern die beste Bildung geben - und nicht die billigste. Für mich ist Bildung Herzenssache und kein Sparschwein. Das Portemonnaie der Eltern darf nicht über die Chancen der Kinder entscheiden. Gebührenfreie Bildung und ein verlässliches Schulsystem - bestehend aus den drei starken Säulen Gemeinschaftsschule, Gymnasium und berufliche Schulen -, das Raum für guten Unterricht gibt.

2. Ich werde unsere Städte und Gemeinden so stark machen, dass sie ihre wichtigen Aufgaben erfüllen können. Wir brauchen sie, damit Krippen und Kindergärten für unsere Kinder und Enkel ebenso wie eine gute schulische Infrastruktur und kulturelle Einrichtungen dauerhaft erhalten bleiben. Kommunen und Land – Hand in Hand!

3. Eine Rückkehr zur Atomkraft wird es mit mir nicht geben. Eine CO2-Deponierung in Schleswig-Holstein werden wir verhindern. Eine ehrliche und nachhaltige Energiewende im Dialog mit Ihnen und für Sie – das ist mein Ziel! Sozialdemokraten haben den regenerativen Energien in unserem Land zum Durchbruch verholfen – Wir haben Wind, wir haben Sonne, wir haben Wasser! Eine konsequente Energiewende stärkt unsere Wirtschaft und schafft neue Arbeitsplätze. Gute Arbeit mit einem gerechten Lohn, zu guten Bedingungen, mit fairen Aufstiegschancen und Mitbestimmung. Dies wird auch die Gleichstellung von Frauen und Männern ermöglichen, damit „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ endlich Realität wird.

4. Wir werden gute Nachbarn sein. Mit unseren Freundinnen und Freunden in Dänemark und in Hamburg werden wir gemeinsam für einen starken Norden arbeiten. Wir leben in einer gemeinsamen Region und werden auch gemeinsam von ihren Stärken profitieren. Seite an Seite werden wir uns den Herausforderungen stellen, anstatt uns gegenseitig im Wege zu stehen.

5. Wir werden sparsam sein und Bürokratie reduzieren. Aber nie ohne mit allen Beteiligten gesprochen und die Konsequenzen bedacht zu haben. Beteiligung ist für uns Verpflichtung.

 

Meine Erfahrungen als Sprecher mehrerer Bundesminister der Finanzen hat mich gelehrt: nur mit einem Dreiklang aus Einnahmeverbesserung, Einsparungen und strukturellen Veränderungen können wir den Haushalt nachhaltig konsolidieren – ohne unser Land zur Bildungs- und Sozialwüste zu machen!

Am 6. Mai geht es nicht um mich oder meine Partei. Es geht um unser Zusammenleben und die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Es geht um die Gestaltung unseres Landes! Schleswig-Holstein ist mein Lieblingsland. Ich möchte, dass es endlich wieder gut regiert wird. Die Entscheidung darüber liegt allein in Ihrer Hand. Nutzen Sie bitte am 6. Mai Ihre Stimme! Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen und die Zusammenarbeit in unserem einzigartigen Land – vernünftig, verlässlich, vertrauensvoll! Sie haben die Wahl!

Herzliche Grüße,

Ihr

Torsten Albig

SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2012

 

     

 

 
Serpil Midyatli, MdL

 

Sönke Rix (MdB)
Ulrike Rodust (MdEP)

Links zur SPD