SPD-Holtsee

Standort: → SPD Holtsee vor OrtChronik
Chronik SPD Holtsee

Chronik des SPD-Ortsverein Holtsee

Die SPD ist die älteste demokratische Par­tei Deutschlands und blickt auf knapp 150 Jahre ihres Bestehens zurück.

Der SPD Holtsee wurde am 5.7.1946, ein Jahr nach dem Zusammenbruch der Nazi-Diktatur, und in einer Zeit großer sozialer Not in der Gastwirtschaft Ströh gegründet. Gründungsmitglieder waren:

            Max Lipinski, Grünhorst
            Heinrich Hansen, Hohenlieth
            Wilhelm Eichler, Holtsee
            Ludwig Rönnfeldt, Holtsee
            Rudolf Resesky, Grünhorst
            Detlef Kruse, Hohenlieth
            Hannes Kühl, Holtsee
            Hans Clausen.

Sie standen für die Grundwerte der SPD: Freiheit - Gerechtigkeit - Solidarität.

Am 1.7.1949 gehörten 31 Männer und 3 Frauen dem SPD-Ortsverein Holtsee an, davon 12 Einheimische, 22 Flüchtlinge und 7 Arbeitslose. (Wie in der Karteikarte vom Juli 1949 vermerkt).

Was mit der Gründung begann, ist seither fester Bestandteil der Gemeindepolitik ge­worden: ein aktiver Ortsverein.

Im Ortsverein werden die Ideen und Vor­haben entwickelt, die von der SPD-Frak­tion in die Gemeindevertretung getragen werden.

Im Mai 1980 hat sich der Ortsverein ein Sprachrohr geschaffen, das ohne Unterbrechung erschienen ist und erscheint: den Holtseer Quark. In den drei bis vier Ausgaben pro Jahr legt der Ortsverein in dieser Bürger­zeitung seine Positionen zur Gemeindepoli­tik dar, übt Kritik, wo sie aus SPD-Sicht nötig ist, wirbt um Zustimmung für SPD-Vorhaben in der Gemeinde und unterstützt Vorhaben von Bürgern, Bürgerinnen und Jugendlichen.

Die Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Holtsee seit ihrer Gründung:

1947 - 1949    Ludwig Rönnfeldt
1949 - 1964    Rudolf Resesky
1964 - 1970    Max Lipinsky
1970 - 1978    Malte Maßmann
1978 - 1979    Hans Sandrock
1979 - 1982    Hartmut Trimpler
1982 - 1984    Dr. Erich Ott
1984 - 2011    Helga Schnaase
2011 -             Hubertus Fiedler

 
Serpil Midyatli, MdL
image

 

Sönke Rix (MdB)
Ulrike Rodust (MdEP)

Links zur SPD