SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Gute Hinweise für das (Rad-) Verkehrskonzept

Veröffentlicht am 30.04.2011, 21:35 Uhr     Druckversion

Mitmach-Infostand am 30.04.2011 Die Gemeinde Osterrönfeld sowie ein Planungsbüro sind derzeit dabei, ein (Rad-) Verkehrskonzept für den Ort zu erstellen, um die in manchen Teilen des Dorfes mangelhafte Vekehrssicherheit endlich zu verbessern. Stein des Anstoßes war ein Antrag der SPD-Fraktion, die vor rund einem Jahr die Einrichtung einer Fahrradstraße in Osterrönfeld als ersten lösungsorientierten Vorschlag seit langem vorschlug, um eine notwendige Diskussion über die örtliche Verkehrssicherheit in Gang zu bringen.
Mittlerweile befindet sich die Osterrönfelder Gemeindevertretung auf diesem Weg und erarbeitet gemeinsam mit einem dafür beauftragten Planungsbüro ein Konzept. Damit soll erörtert werden, wie die Verkehrssicherheit in Osterrönfeld zum Wohle der Verkehrsteilnehmer, vor allem der Fahrradfahrer und Fußgänger, erhöht werden kann. Großen Wert legen alle Beteiligten auf die Einbindung der Osterrönfelder selbst, wissen diese doch nur zu gut, wo sie selbst Gefahrenpunkte in ihrem alltäglichen Umfeld in Osterrönfeld erleben und können daher evtl. schon eigene Anregungen geben, wie diese entschärft werden könnten.

Genau aus diesem Grund ermöglicht es die SPD Osterrönfeld seit einem Jahr auf ihrer Internetseite sowie bei direkten Gesprächen, dass genau diese Hinweise und Anregungen geäußert werden. Außerdem veranstalteten die Osterrönfelder Sozialdemokraten am 30. April in der Dorfstraße vor Kühls Gasthof einen „Mitmach-Infostand“, bei dem Interessierte an einer Straßenkarte die bereits erwähnten „persönlichen Gefahrenpunkte“ kennzeichnen und eigene Vorschläge zur Problemlösung geben konnten.

Auffallend war und ist, dass nicht nur bloß auf Gefahrenpunkte hingewiesen wird, sondern auch gleich mögliche Lösungsansätze mitgebracht werden. Dies verdeutlicht, dass viele sehr an einer baldigen und konkreten Erhöhung der Verkehrssicherheit interessiert sind und dafür auch aktiv mithelfen möchten.

Sowohl durch Hinweise via Internet, Mitmach-Infostand und persönliche Gespräche konnte die SPD Osterrönfeld bereits viele sehr konkrete und helfende Aspekte für das zu erstellende Verkehrskonzept sammeln sowie durch eigene Ideen und Erfahrungen bereichern. All diese zusammengetragenen Punkte wir die SPD nun in die weitere Arbeit in der Gemeinde mitnehmen, um diese bestmöglich bei der Erstellung des Verkehrskonzeptes berücksichtigen zu lassen.

Die weiteren Sitzungen und Infoveranstaltungen sind stets öffentlich, sodass interessierte Osterrönfelderinnen und Osterrönfelder herzlich eingeladen sind, sich auch bei den kommenden Gelegenheiten zu diesem Thema einzubringen. Termine werden auf dieser Internetseite bekanntgegeben [mehr]!

Mehr Infos zum Thema erhalten Sie hier [mehr]

--

Homepage: SPD-Osterrönfeld


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code