SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Heute 24.11.17

SPD-Gettorf
19:00 Uhr, Mitgliederversammlung, Teil ...

Neuigkeiten
Kein Ort für Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
15 Jahre umWeltforum

Veröffentlicht am 14.08.2011, 14:30 Uhr     Druckversion

Das umweltforum des SPD Schleswig-Holstein wird 2011 fünfzehn Jahre alt. Dieses Jubiläum wollen wir nicht ohne fröhliche Feierlichkeiten verstreichen lassen.
Wir laden deshalb alle ufo-Freaks
für Freitag, den 19. August, zu einem kleinen „Event“ nach Ahrensburg ein.Wir haben uns folgende Tagesordnung ausgedacht:

1. Wanderung auf den Spuren der Eiszeit durch das Ahrensburger Tunneltal vom Dänenweg zum U-Bahnhof Ahrensburg Ost.
Bus ab Bahnhof Ahrensburg um 13:43 zum Dänenweg, Rückfahrt 16:02 ab U- Bahnhof Ahrensburg Ost zum DB-Bahnhof
Führung: Josef Niggemann, Ahrensburger NaturFreunde

2. Fröhliche Feierstunde ab 16:30 Uhr im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße (fünf Minuten vom DB-Bahnhof)
bis ca. 19:30 Uhr (bei schönem Wetter auf der Terrasse)

- Festvortrag Wolfgang Vogel zum Thema Nachhaltigkeit und die Rolle der Politik
- Kabaretteinlagen mit Ulrike Mehl und Eckart Kuhlwein
- Ehrungen für die Pioniere der ersten Stunde
- Getränke und Häppchen

Zur Geschichte:
Das umweltforum wurde im Sommer 1996 gegründet, als die Umweltpartei SPD zusehen musste, wie das Umweltministerium in Kiel an die GRÜNEN weitergereicht wurde. Die Mütter und Väter der Initiative waren Ulrike Mehl, Konrad Nabel, Hans-Jörg Lüth, Marion Wecken, Eckart Kuhlwein, Jürgen Blucha, Wolfgang Vogel, Irene Schöne und Hans Ewers. Sie wollten mit dem „ufo“ die ökologische Kompetenz des Landesverbandes demonstrieren und weiterentwickeln und die vielen ökologischen Themen nicht der grünen Konkurrenz überlassen.
Im November 1996 fand mit 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Kieler Legienhof der offizielle Gründungsakt statt. Heide Simonis hatte die Aufgabe zu begründen, warum die SPD in Schleswig-Holstein ein umweltforum braucht. Hermann Scheer definierte die Umweltpolitik als Aufgabe der Demokratie.

Heute sind die Hauptakteure im ufo für den SPD-Landesvorstand Stefan Bolln, für die Landtagsfraktion Sandra Redmann und Olaf Schulze, Webmaster ist Jürgen Strack und Eckart Kuhlwein ist immer noch „Geschäftsführer“. Und viele Genossinnen und Genossen treffen sich regelmäßig in einer „Lenkungsgruppe“ um Konzepte und Vorlagen für die Umweltpolitik der Partei zu entwickeln. Aber auch um die ökologisch interessierte Öffentlichkeit in Konferenzen zu Rate zu ziehen.

Homepage: SPD-Umweltforum


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code