SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Dr. Kai Dolgner tritt im Wahlkreis Rendsburg an

Veröffentlicht am 13.09.2011, 22:08 Uhr     Druckversion

Kai Dolgner ist Landtagskandidat der SPD im neu gebildeten Wahlkreis 11 (Rendsburg). Auf einer Wahlkreiskonferenz in Rendsburg stimmten alle versammelten Delegierten für den 42-jährigen Osterrönfelder, der seit zwei Jahren Landtagsabgeordneter ist. In der SPD-Fraktion ist Dolgner Mitglied des Fraktionsvorstandes und Vorsitzender des Arbeitskreises Innen, Recht, Kommunales, Gleichstellung und Integration.
„Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass ich schon nach zwei Jahren wieder vor Euch stehe und mich um die Kandidatur bewerbe, lieber hätte ich fünf Jahre durchgearbeitet.“ Die vorgezogene Landtagswahl habe aber auch ein Gutes, denn jeder Tag, den diese Landesregierung noch im Amts sei, sei ein Tag zu viel.

Pleiten, Pech und Pannen – so charakterisierte Dolgner die zweijährige Regierungszeit der schwarz-gelben Koalition. „Arbeitszeiterlässe die nur einen Tag (am 1. April!) gültig waren, psychologisches Gutachten für G9-Schüler, Chaos beim Schulgesetz, keine Oberstufen bei den Gemeinschaftsschulen usw., usf.“ – einen ganzen Abend könne man z. B. über die Fehlleistungen im Bildungsministerium referieren.

Ein Skandal sei die Zustimmung der Landesregierung im Bundesrat zum letzten Steuersenkungspaket. Damit verzichte Schwarz-Gelb auf 130 – 140 Mio. Euro Einnahmen für Schleswig-Holstein. „Davon hätten wir eine komplett gebührenfreie KiTa locker bezahlen können, für die freie Schülerbeförderung hätte es auch noch gereicht und es wären sogar noch 30 Mio. übriggeblieben“, erklärte Dolgner.

Die Schwäche der anderen sei aber nicht automatisch die Stärke der SPD. „Bei allem, was wir den Bürgern als Programm anbieten, müssen wir uns zwei Fragen stellen: Ist das gerecht? Ist es glaubwürdig?“ Denn im Streben nach Gerechtigkeit unterscheide sich die SPD von CDU und FDP und in der Glaubwürdigkeit von der Linkspartei.

Die Delegierten sahen das genauso. Zum Wahlkreis 11 gehören die Städte Rendsburg und Büdelsdorf, die amtsfreie Gemeinde Hohenwestedt und die Ämter Fockbek, Hanerau-Hademarschen, Hohenwestedt-Land, Hohner Harde und Jevenstedt.

Weitere Informationen: http://www.dolgner.info/

Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code