SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Morgen 12.12.18

SPD-Gettorf
19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses f├╝r Wirtschaft und ...

Kein Ort f├╝r Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
3. B├╝rgerforum mit dem Spitzenkandidaten Torsten Albig

Veröffentlicht am 12.02.2012, 09:01 Uhr     Druckversion

Torsten Albig und Serpil Midyatli Der SPD- Ortsverein Gettorf hatte am 11.02.2012 zum 3. B├╝rgerforum in die Holl├Ąnderm├╝hle ┬äRosa┬ô eingeladen und konnte f├╝r diese Veranstaltung den Ministerpr├Ąsidentenkandidaten Torsten Albig gewinnen. Das B├╝rgerforum stand unter dem Motto: ┬äWas kann der zuk├╝nftige Ministerpr├Ąsident f├╝r Gettorf tun┬ô. Vereinbarungsgem├Ą├č traf Torsten Albig eine Stunde vor Beginn des ├Âffentlichen Forums ein, um mit den Mitgliedern der SPD-Fraktion und des Ortsvereinsvorstandes in einen gemeinsamen Gedankenaustausch zu treten und einige wichtige Sachthemen zu er├Ârtern.

Anschlie├čend folgte das ├Âffentliche Forum in dem sehr sch├Ânen Ambiente und den R├Ąumlichkeiten unser Holl├Ąnderm├╝hle ┬äRosa┬ô. Gut 60 interessierte B├╝rgerinnen und B├╝rger und Parteimitglieder waren der Einladung gefolgt.

Der OV- Vorsitzende Wolf-R├╝diger B├Âlck er├Âffnete das Forum und stellte, mit einigen pers├Ânlichen Eckdaten sowie Lebensstationen, Torsten Albig den G├Ąsten vor.

Torsten Albig erg├Ąnzte anschlie├čend seine Vita. Eingangs wies Torsten Albig auf die lange Tradition unserer SPD hin. Die Gettorfer M├╝hle wurde 1869 erbaut. Da gab es die SPD schon 6 Jahre lang. ├ťber kurze und erfolgreiche Schlaglichter der Sozialdemokratie der Vergangenheit schlug Torsten Albig den Bogen in die Gegenwart und die Zukunft.

Der Spitzenkandidat pr├Ąsentierte sich in Hochform und f├╝hrte h├Âchst kompetent zu den Sachthemen Erziehung, Bildung, Jugend, Kommunalpolitik und Finanzen aus. Wie ein roter Faden zogen sich die Begriffe ┬äVertrauen, Ehrlichkeit, Glaubw├╝rdigkeit der Politiker┬ô durch den Beitrag.

Nach Aussage von Torsten Albig gilt es, verloren gegangenes Vertrauen der Mitb├╝rgerinnen und Mitb├╝rger zur├╝ckzugewinnen und dieses Vertrauen nicht zu missbrauchen, sondern in ehrliche, verl├Ąssliche und b├╝rgernahe Politik umzusetzen. Torsten Albig f├╝hrte weiter ├╝berzeugend aus, dass er keine Versprechen machen werde, die er dann nicht einhalten k├Ânne. Die Finanzlage des Landes Schleswig-Holstein ist dramatisch. Intelligente Politik ist hier endlich gefordert. Das Geld wird derzeit an falschen Stellen ausgegeben bzw. eingespart.

Erg├Ąnzt wurden Torsten Albigs Ausf├╝hrungen durch ebenfalls ├╝berzeugende Beitr├Ąge unserer Wahlkreiskandidatin Serpil Midyatli. F├╝r ihre erfolgreiche Wahl auf den Listenplatz 2 der SPD zur Landtagswahl wurden Serpil, zum Beginn des Forums, die besten Gl├╝ckw├╝nsche ├╝berbracht und ein Strau├č Blumen ├╝bergeben.

Die anwesenden G├Ąste nutzen anschlie├čend die Gelegenheit, um Fragen an Torsten Albig zu stellen.

Nach gut 1 ┬Ż Stunden zog der Ortsvereinsvorsitzende eine positive Schlussbilanz. Wolf-R├╝diger B├Âlck bedankte sich insbesondere bei Torsten Albig und w├╝nschte ihm f├╝r den anstehenden Wahlkampf alles Gute und viel Erfolg, verbunden mit dem Hinweis, in voller Hoffnung und Erwartung auf den neuen Ministerpr├Ąsidenten ab Mai 2012.

Der SPD- Ortsverein Gettorf wird mit seinen M├Âglichkeiten dazu beitragen, dass die SPD die Wahl gewinnen wird und wir eine neue Regierung unter der F├╝hrung von Torsten Albig bekommen.

Homepage: SPD-Gettorf


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

S├Ânke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code
image