SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

SPD-Kreisvorstand stellte sich bei Klausurtagung neu auf

Veröffentlicht am 04.09.2012, 13:20 Uhr     Druckversion

Am Wochenende erarbeitete und beschloss der neue SPD-Kreisvorstand auf einer zweitägigen Klausurtagung in Bad Malente die Arbeitsschwerpunkte für das kommende Jahr.
„Die Vorbereitung der Kommunal- und der Bundestagswahl steht auch im Zentrum unserer inhaltlichen Arbeit“, fasste der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sönke Rix die Ergebnisse der Beratungen zusammen. „Wir wollen den Menschen in den nächsten Monaten deutlich machen, wie wir die Entwicklung des Kreises in Zukunft sehen und dieses mit ihnen diskutieren. Wir haben uns dafür verschiedene Fragen gestellt: Wie gelingt es uns unseren Kindern und Enkeln die besten Bildungschancen zu garantieren? Wie organisieren wir eine ökologische und zugleich bezahlbare Mobilität für die Menschen in Rendsburg-Eckernförde? Wie erhöhen wir vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung die Lebensqualität, gerade auch in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Integration? Der SPD-Kreisvorstand möchte Antworten liefern und wird bei deren Erarbeitung auch mit den Bürgerinnen und Bürgern in einen Dialog treten. Geschlossene Veranstaltungen zur Erarbeitung politischer Forderungen sind nicht unsere Sache!“

Auf der Klausurtagung in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte setzte der neue SPD-Kreisvorstand weitere Akzente für die Reform der der partei-internen Arbeit.
„Wir arbeiten konsequent an unseren Strukturen. „Wir wollen mehr Debatten führen, offen kommunizieren und uns stärker um Ortsvereine und Mitglieder kümmern. Dafür haben wir mit Carsten Peschel aus Nortorf erstmals einen Mitgliederbeauftragten ernannt, der dieses Thema - inklusive Kampagnen zur Neumitgliedergewinnung – federführend bearbeiten wird“, so Sönke Rix.

Ein anspruchsvolles Programm will die SPD Rendsburg-Eckernförde auch zum Parteijubiläumsjahr 2013 präsentieren. „150 Jahre SPD sind für uns ein Grund zum Feiern. Wir wollen erinnern, forschen und diskutieren. Dabei wird aber auch deutlich werden: Die SPD ist immer noch die Fortschrittspartei.“

Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code