SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

SPD Gettorf setzt sich für erweiterte Kinder-Ferienbetreuung ein

Veröffentlicht am 22.01.2013, 07:44 Uhr     Druckversion

Bild: Dieter Schütz - pixelio.de Die SPD-Fraktion Gettorf hat in die Gemeindevertretung einen Antrag zur erweiterten Kinder-Ferienbetreuung für berufstätige Eltern ab 2013 eingebracht.
Danach soll in der Gemeinde Gettorf ab 2013 ein bedarfsgerechtes und attraktives Kinder-Ferienbetreuungsangebot sichergestellt werden. Es soll sich an den an den Bedürfnissen der Eltern orientieren und nicht nur die festgelegten Ferienzeiten, sondern darüber hinaus auch bewegliche Ferientage und Schilf – Tage abdecken.

Grundlage des Angebotes soll, unter Einbeziehung von Vereinen und Verbänden, das pädagogische Konzept der AWO sein. Das Angebot ist mit sportlichen und kulturellen Angeboten abzurunden.

Nun soll der Sozialausschuss dem Antrag zustimmen. Soweit erforderlich, wird die AWO Gettorf, unter Einbeziehung von Vereinen und Verbänden, mit der Federführung der Maßnahme durch die Verwaltung beauftragt.

Bild: Dieter Schütz - pixelio.de

Homepage: SPD-Gettorf


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code