SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Heute 18.11.17

AfB Schleswig-Holstein
12:00 Uhr, Klausurtagung des ...

Neuigkeiten
Kein Ort für Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
Last but not least unser Kandidat im Wahlkreis 25 (Rieseby): Jens Kolls

Veröffentlicht am 25.05.2013, 10:04 Uhr     Druckversion

Jens Kolls ist unser Kandidat im nördlichsten Wahlkreis von Rendsburg-Eckernförde mit der Nummer 25 Rieseby/Schwansen mit den Gemeinden Brodersby, Karby, Winnemark, Dörphof, Thumby, Damp, Holzdorf, Rieseby, Loose, Waabs.

"Ich bin in Rieseby im Herzen Schwansens geboren, daher liegt mir die Weiterentwicklung der Infrastruktur in unserem „ländlichen Raum“ am Herzen. Ich möchte mich für die Weiterentwicklung des Tourismus, hier liegt die größte Chance zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung unserer Region, einsetzen. Daneben gilt es einen benutzerfreundlichen (barrierefreien) Ausbau den ÖPNV voranzutreiben. Die Mobilität, die Erreichbarkeit der zentralen Orte mit ihren Versorgungsfunktionen muss gewährleistet sein.

Ich möchte mich dafür einsetzen das die Bildungschancen für jeden Menschen gleich sind. Bildung ist unsere Investition in die Zukunft unserer Kinder, keines darf ausgegrenzt oder benachteiligt werden. Die fängt z.B. schon mit der Schulsozialarbeit an.

Ich stehe voll hinter unserem Kreiswahlprogramm, um dies umzusetzen brauchen wir Ihre Unterstützung und eine sozialdemokratische Mehrheit im Kreistag.

Helfen Sie uns dabei! Wählen Sie morgen SPD

Die SPD ist sozial, die SPD ist gerecht, die SPD ist vor Ort."


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code