SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Machen Sie mit! Heute SPD wählen: Lebensqualität, Mobilität und Bildung.

Veröffentlicht am 26.05.2013, 10:12 Uhr     Druckversion

Heute haben von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Wahllokale geöffnet. Es werden die Gemeindevertretungen und Stadträte sowie ein neuer Kreistag gewählt.

Sozial – Gerecht - Vor Ort:

Unsere Schwerpunkte für Rendsburg-Eckernförde

Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind die Leitlinien der Kommunalpolitik der SPD Rendsburg-Eckernförde in unserem Kreis. Keinen Menschen zurücklassen und die unterstützen, die Hilfe brauchen. Dafür stehen wir. Vor diesem Hintergrund setzen wir unsere Schwerpunkte im Kreiswahlprogramm: Lebensqualität, Mobilität und Bildung.

Lebensqualität

Unsere Gesellschaft wird älter und bunter. Veränderungen in der Bevölkerungszahl und im Altersaufbau unserer Gesellschaft stellt die Kommunalpolitik vor neue Herausforderungen. Wir werden mit einem Masterplan Demografie die zentralen Herausforderungen benennen und daraus Lösungen ableiten. Beispielsweise wird es immer wichtiger, eine flächendeckende und gute Gesundheitsversorgung sicherzustellen. Dies muss auch von der Kreispolitik unterstützt werden. Die Imland-Klinik als „unser Kreiskrankenhaus“ soll ihre zentrale Aufgabe im Kreis Rendsburg-Eckernförde weiterhin in öffentlicher Regie wahrnehmen, einschließlich einer leistungsfähigen Kinder- und Geburtenstation in Eckernförde und Rendsburg.

Mobilität

Wir wollen einen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der leistungsstark, kunden- und klimafreundlich und bezahlbar ist. Dies ist gerade in einem Flächenkreis wie Rendsburg-Eckernförde wichtig, denn die Erreichbarkeit von Arbeits- und Ausbildungsstätten, von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen oder von Kultur- und Freizeitangebotenen muss auch in ländlichen Regionen ohne Auto möglich sein. Ein leistungsstarker ÖPNV ist auch gut für unser Klima. Deshalb setzen wir uns für einen abgestimmten Taktfahrplan im Kreis und einen barrierefreien ÖPNV ein.

Bildung

Bildung ist Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und ein wichtiger Baustein für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Wir wollen ein modernes Bildungssystem im Kreis. Dazu gehört eine verlässliche und gute Betreuung unserer Kinder. Wir werden die Schulsozialarbeit stärken.

Lange Schulwege dürfen die Eltern nicht auch noch finanziell belasten. Deshalb werden wir die Elternbeteiligung an den Schülerbeförderungskosten rückgängig machen.


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code