SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Eberhard Pieczonka (SPD) neuer Bürgervorsteher in Flintbek

Veröffentlicht am 14.07.2013, 10:29 Uhr     Druckversion

Gemeindevertretung konstituierte sich.

Auf der Tagesordnung der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Flintbek am 13. Juni im Rathaus standen verschiedene Wahlen. Zuerst wurde Eberhard Pieczonka (SPD) zum neuen Bürgervorsteher, der die Sitzungen der Gemeindevertretung leitet, einstimmig gewählt. Ebenso eindeutig fiel das Ergebnis für Wulf Briege (SPD) bei seiner Wahl zum ersten stellvertretenden Bürgermeister aus.

Damit das Mehrheitsverhältnis der Ausschüsse auch dem in der Gemeindevertretung entspricht, konnte die SPD als stärkste Fraktion  zusammen mit anderen Parteien in großer Mehrheit die Änderung der Ausschussgröße auf zehn Mitglieder erreichen. So ist die SPD auch in den Ausschüssen stark vertreten: im Hauptausschuss mit Monika Böhl-Jessen, Anja Bläse, Berndt Newe und Susanne Sörensen; im Bauausschuss mit Anja Bläse, Wulf Briege, Christoph Karius und Dörte Zander; im Umwelt – und Wegeausschuss mit den beiden jüngsten Fraktionsmitgliedern Jaschar Tavanamehr als Vorsitzender und Christoph Karius (stellvertr. Vorsitzender) sowie Anja Bläse; im Rechnungsprüfungsausschuss mit Bernd Newe (Vorsitzender), Jaschar Tavanamehr (stellvertr. Vorsitzender), Eberhard Pieczonka und Dörte Zander. Bisherige und zukünftige Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Jugend, Kultur und Soziales (BJKS) ist Susanne Sörensen (SPD), hinzukommen Monika Böhl-Jessen, Kerstin Krebs-Hein (stellvertr. Vorsitzende) und Anja Reimers.

In die Kindergartenbeiräte wurden für die Gemeinde-KiTa die SPD-Mitglieder Susanne Sörensen (Vertreterin Kerstin Krebs-Hein), für die Kirchen-KiTa Anja Reimers (Vertreterin Susanne Sörensen) und für die AWO-KiTa Kerstin Krebs-Hein als Vertreterin von Annette Lüring (B‘90/Grüne) gewählt.                                                                                      

In den Amtsausschuss für die vier Gemeinden Böhnhusen, Flintbek, Schönhorst und Techelsdorf sind von der SPD Monika Böhl-Jessen (Vertreterin Susanne Sörensen), Wulf Briege (Vertreterin Anja Bläse) und Berndt Newe (Vertreter Jaschar Tavanamehr) sowie Eberhard Pieczonka als Vertreter des Flintbeker Bürgermeisters Olaf Plambeck entsandt worden. Wegen der guten Vorbereitung der SPD-Fraktion durch Gespräche mit den anderen Fraktionen waren alle Wahlergebnisse einstimmig.

Von der Gemeindevertretung sind auch ihre ausscheidenden Mitglieder verabschiedet worden. Dazu gehörte Dörte Zander, die dreißig Jahre der Gemeindevertretung angehörte und nun weiterhin als bürgerliches Mitglied noch Ausschussarbeit leistet. Ausgeschieden ist noch Hans Joachim Thiem, der nicht mehr kandidiert hatte. Er hat dem Gemeindeparlament zehn Jahre angehört und fast neun Jahre die SPD Fraktion geleitet. Außerdem ist er der zweite stellvertretende Bürgermeister gewesen und war zuletzt Mitglied im Hauptausschuss sowie im Amtsausschuss.

Homepage: SPD-Flintbek


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code