SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

EINLADUNG TTIP - HANDELS- UND PARTNERSCHAFTS-ABKOMMEN EU-USA: FLUCH ODER SEGEN?!

Veröffentlicht am 04.05.2014, 13:59 Uhr     Druckversion

Derzeit wird unter großer Geheimhaltung das Transatlantische Handels- und Partnerschaftsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA verhandelt. Dabei geht es um soziale, ökonomische und ökologische Standards. Das Europäische Parlament muss diesem Abkommen zustimmen und wird sich nach der Europawahl damit beschäftigen.

Das TTIP ist damit ein wichtiges Thema für die Europawahlen am 25. Mai. Umweltforum, Europaforum und der SPD Kreisverband Rendsburg- Eckernförde laden deshalb zu einer Veranstaltung ein, um gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von Gewerkschaften, Umweltorganisationen und Politik über mögliche Auswirkungen eines solchen Abkommens zu diskutieren.

Freitag, 16. Mai 2014, 19.00 Uhr, Schleswig-Holsteinisches Landestheater, Rendsburg

Veranstalter: SPD Kreisverband RD-ECK, Umweltforum und Europaforum in der SPD Schleswig-Holstein

Begrüßung:     
    Dr. Kai Dolgner, MdL       

Diskutanten:

   Carl-Heinz Christiansen,stellv. Landesvorsitzender BUND
   Dr. Ralf Stegner,Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD
   Frank Schischefsky,Pressesprecher Verdi Nord       

Moderation:     
   Martin Tretbar-Endres, Europaforum     

 
Schlusswort:     
   Serpil Midyatli,MdL & stv. Kreisvorsitzende RD-ECK

Homepage: SPD-Umweltforum


Kommentare
RE: EINLADUNG TTIP - HANDELS- UND PARTNERSCHAFTS-ABKOMMEN EU, Hermann Jobben, (25.05.2014, 11:29 Uhr)
RE: EINLADUNG TTIP - HANDELS- UND PARTNERSCHAFTS-ABKOMMEN EU, Hans-Christian Koch, (20.05.2014, 09:22 Uhr)
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code