SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Bundesvorstand AfB: Auf den Start kommt es an!

Veröffentlicht am 03.04.2015, 08:59 Uhr     Druckversion

Ulf Daude im Gespräch mit Maike Jensen und Sigmar Gabriel.

Am 20. und 21. März fand der ordentliche Bundesausschuss der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) im Willy-Brandt-Haus in Berlin statt.

Als Auftakt diskutierte die AfB mit dem SPD Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel über aktuelle bildungspolitische Fragen wie berufliche Bildung, Abschaffung des Kooperationsverbotes im gesamten Bildungsbereich sowie über gemeinsame Arbeit für die Sozialdemokratie.

Die AfB freut sich sehr über die Zusage Sigmar Gabriels, dass die AfB noch stärker in Partei- und Entscheidungsprozesse eingebunden werden wird.

 

Im Anschluss befasste sich der AfB Bundesausschuss schwerpunktmäßig mit frühkindlicher Bildung in Krippen, Kitas und Grundschulen anhand der Ergebnisse des Arbeitskreises „Gute Bildung – Auf den Start kommt es an!“ unter Leitung des stv. Bundesvorsitzenden Ulf Daude.

 

„Wir wollen, dass für einen guten Start eines Bildungsweges Frühkindliche Bildung und Grundschule endlich zuerst von den Bedürfnissen der Kinder her gedacht wird. Weiterhin fordern wir für die Eltern den beitragsfreien Kita-Besuch und eine Fachkräfteoffensive mit besserer Ausbildung und Bezahlung der pädagogischen Fachkräfte“, erklärte Peter Befeldt,  Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung.

Als weitere Themen wurden digitales Lernen und Inklusion beraten.

Homepage: AfB Schleswig-Holstein


Kommentare
RE: Bundesvorstand AfB: Auf den Start kommt es an!, Mary Herbst, (03.04.2015, 14:00 Uhr)
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code