SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Recht auf Berufsausbildung für alle Flüchtlinge!

Veröffentlicht am 18.06.2015, 20:44 Uhr     Druckversion

Erklärung zum Bleiberecht für Flüchtlinge in Ausbildung vom 18.06.2015:

Die Anweisung der Landesregierung, Flüchtlingen in Ausbildung ein Bleiberecht zu gewähren, ist ein guter und richtiger Schritt zur Integration. Längerfristig sollte es aber nicht nur für das erste Jahr der Ausbildung gelten. Wir wollen allen Flüchtlingen, die eine Ausbildung beginnen, die Chance geben, diese auch zu beenden, selbst wenn es im ersten Ausbildungsjahr Probleme geben und die Ausbildung deshalb länger dauern sollte.

Das Recht auf den Abschluss einer Berufsausbildung muss für alle Flüchtlinge gelten – das ist ein Gebot der Gleichberechtigung. Und auch die Ausbildungsbetriebe sollten Planungssicherheit haben. Notwendig ist eine klare, für alle geltende Regelung auf Bundesebene. Bis diese kommt, ist die Verfügung der Landesregierung ein guter Ansatz und eine Zwischenlösung. Jedenfalls zeigt sie, dass wir es mit der Integration von Flüchtlingen ernst meinen. Daran sollte sich die Bundesebene ein Beispiel nehmen.

Homepage: Serpil Midyatli, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code