SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Stationäres Hospiz für den Dänischen Wohld

Veröffentlicht am 10.08.2016, 12:05 Uhr     Druckversion

Einladung zur Info-Veranstaltung

Ende 2012 wurde der „Hospizverein Dänischer Wohld – Menschen begleiten e.V.“ von Unterstützern und Freunden der Hospizidee aus den Gemeinden des Dänischen Wohldes gegründet. Der Wirkungskreis des Vereins, mit seinen ehrenamtlich Tätigen, umfasst die Gemeinden der Ämter Dänischenhagen und Dänischer Wohld sowie die Gemeinde Altenholz.

Der Verein bietet u. a. Hopizbegleitung, Trauerbegleitung durch Trauercafe und Trauerwandern, Beratungen hinsichtlich Patientenverfügungen/Vorsorgevollmachten, Hospizliche Besuchshunde und Hospiz im Heim an. Was seit der Vereinsgründung und dem Vereinsaufbau bis zu heutigen Tage in den gut 3 Jahren entstanden ist, findet höchsten Respekt und Anerkennung in der Bevölkerung und bei den Menschen. Der Verein ist inzwischen fest etabliert.

Der Verein möchte sein Angebot erweitern und plant den Bau eines stationären Hospizes (10 Betten, davon 2 Kinderbetten) für die o. a. Gebietskulisse des Dänischen Wohldes. Der Vereinsvorstand ist an die politischen Vertretungen herangetreten, hat das Projekt vorgestellt und den Bedarf nachhaltig dargestellt. In der Sache selbst hat es mittlerweile diverse Gespräche gegeben. Für den möglichen Bau des stationären Hospizes fallen Investitionskosten von rund 2,1 Mio. Euro an, die durch Fördermittel, Beiträge der betroffenen Gemeinden und Spenden aufgebracht werden sollen. Die acht amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Dänischer Wohld haben bereits entsprechend positive Grundsatzbeschlüsse gefasst. Die Gemeinde Gettorf wäre bereit, ein Grundstück für den Bau zur Verfügung zu stellen. Hinsichtlich der Betriebskosten wurde durch den Vereinsvorstand ein Wirtschaftlichkeitsgutachten in Auftrag gegeben.

Es gilt jetzt, das Projekt politisch weiter zu begleiten und voran zu bringen. Aus diesem Grund laden die SPD-Ortsvereine des Amtes Dänischer Wohld, des Amtes Dänischenhagen und der Gemeinde Altenholz u. a. zu einer gemeinsamen Info-Veranstaltung in Osdorf, „Dibberns Gasthof“ ein.

Gäste sind herzlich willkommen.

Homepage: SPD-Gettorf


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code