SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Osterrönfeld ehrt verdiente Bürgerinnen und Bürger

Veröffentlicht am 22.01.2011, 18:31 Uhr     Druckversion

Osterrönfeld Bei dem diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Osterrönfeld am 22. Januar konnten wieder viele erfolgreiche Sportler aus der Gemeinde geehrt werden. Vor über 150 Gästen im Osterrönfelder Bürgerzentrum konnte sich vor allem der Sportlernachwuchs über viele Auszeichnungen freuen, darunter Kreis-, Landes- und Bundesbeste. Diese Titel konnten sie sich u. a. in den Bereichen Fußball, Kanusport, Schwimmen, Turnen, Laufen, Kegeln, Traktor-Pulling und Tennis sichern.
Neben den jungen Sportlern konnte jedoch auch die –relativ gesehen- ältere Sportlergeneration einige Auszeichnungen der Gemeinde entgegennehmen, darunter sogar ein Weltmeister im Rettungsschwimmen (Disziplin "Beach flags").

Dabei sind alle geehrten Sportler neben ihren individuell erbrachten Spitzenleistungen auch hervorragende Botschafter Osterrönfelds, präsentieren sie sich doch alle auf diversen Sportveranstaltungen in Land und Bund auch als Osterrönfelder.

Neben der Ehrung der Sportler wurde auch in diesem Jahr wieder die Osterrönfelder Ehrennadel verliehen. Diese besondere Auszeichnung wurde gleich zwei verdienten Osterrönfelderinnen zu Teil, die durch unermüdlichen Einsatz für Osterrönfeld seit Jahren ehrenamtlich tätig sind.

So erhielt zum einen Susanne Ahrens die Ehrennadel für ihr jahrelanges Engagement im Osterrönfelder AWO-Ortsverein sowie für die von ihr maßgeblich mitunterstütze Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde. So bietet Susanne Ahrens nicht nur Kinderbasteln an, sondern organisert auch jährlich gemeinsam mit ihrem Mann, dem Osterrönfelder Jugendbeauftragten, Freizeitfahrten für Jugendliche in den Sommerferien.

Die zweite Osterrönfelderin, die sich über die Verleihung der Ehrennadel freuen konnte, war Christa Späth. Seit mehreren Jahrzehnten ist sie im DRK-Ortsverein aktiv und stand diesem über 21 Jahre als Voristzende vor. In dieser Zeit konnte sie viele wichtige Vorhaben in Osterrönfeld vorantreiben, wie etwa die Erhöhung der so wichtigen jährlichen Blutspendetermine.

Obwohl Christa Späth den DRK-Vorsitz im letzten Jahr an ihre Tochter übergeben konnte, will sie weiterhin für Osterrönfeld und das DRK aktiv bleiben, ebenso wie Susanne Ahrens, die weiterhin so engagiert in der AWO mitmischen und die Osterrönfelder Kinder- und Jugendarbeit mitgestalten wird.

Für dieses herausragende Engagement erhielten die beiden Osterrönfelderinnen langanhaltenden Applaus der anwesenden Gäste. Diese machten sich nach Abschluss der Ehrungen an das von einigen Osterrönfelder Damen ausgezeichnet vorbereitete Buffet und konnten in vielen anschließenden Gesprächen einen netten Nachmittag im Osterrönfelder Bürgerzentrum genießen.

Sowohl Sportlerehrung als auch die Verleihung der diesjährigen Ehrennadeln zeigen, wie aktiv Osterrönfelderinnen und Osterrönfelder in ihrem Ort sind und sich für das Gemeinwohl einsetzen. Dieses wichtige Engagement zeichnet die OsterrönfelderInnen aus und wird auch beim nächsten Neujahrsempfang für diverse Auszeichnungen sorgen, stellvertrentend für alle ehrenamtlich Tätigen und Sportler in der der Schwebefähren-Gemeinde.

--

Homepage: SPD-Osterrönfeld


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code