SPD-Melsdorf - online -

Jahreshauptversammlung 2013
SPD Melsdorf öffnet die Kommunalwahlliste für interessierte Melsdorferinnen und Melsdorfer,
die nicht Mitglied in der SPD sind
 
Bei der Jahreshauptversammlung am 15. Februar hat der SPD-Ortsverein beschlossen, dass auch Menschen, die nicht in der SPD sind, auf der Kommunalwahlliste der SPD kandidieren können. Voraussetzung ist, dass sich die Interessenten zu den Grundwerten der Sozialdemokratie bekennen und nicht Mitglied in einer anderen Partei oder Wählervereinigung sind.
Der Antrag wurde einstimmig beschlossen. Hier der Beschluss im Wortlaut:
 

Öffnung der Wahlliste zur Kommunalwahl 2013 für Nichtmitglieder

Die SPD ist eine Volkspartei. Wir machen Politik für die Menschen. Als Volkspartei bieten wir Lösungen für alle wichtigen politischen Themen an. Trotzdem setzen wir in unserer Arbeit klare Schwerpunkte. Im Zentrum steht dabei die soziale Gerechtigkeit. Es gibt in unserer Gemeinde viele Menschen, die diese Ausrichtung begrüßen, die wollen, dass auch auf kommunaler Ebene die Werte der SPD – Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität – zur Richtschnur des Handelns werden.

Wie der Sportverein, die Feuerwehr und andere Organisationen, die auf ehrenamtlichem Engagement basieren, erleben auch wir, dass es eine zunehmende Scheu gibt, Bindungen einzugehen. Hinzu kommt, dass die Parteien einem Argwohn gegenüber stehen. Das Vertrauen der Menschen in die Parteien hat gelitten. Intransparenz und Inkompetenz sind Stichworte, die in diesem Zusammenhang immer wieder zu hören sind.

Wir als Ortsverein sind gefordert, den Menschen in unserer Gemeinde zu zeigen, dass die SPD eine Partei ist

  • die nicht Politik für Klientelgruppen, sondern für die Mehrheit in unserer Gesellschaft macht,
  • in der innerparteiliche Demokratie gelebt wird,
  • in der es Spaß mach sich zu engagieren.

Dies kann uns nur gelingen, wenn wir uns noch stärker öffnen, den Melsdorferinnen und Melsdorfern noch mehr Mitwirkungsmöglichkeiten bieten. Die SPD hat dies erkannt und zum Beispiel die Möglichkeit der Schnuppermitgliedschaft entwickelt. In der aktuellen Legislaturperiode haben wir Menschen gewinnen können, die – obwohl nicht Mitglied in unserer Partei – sich für unsere Politik engagieren. Wir sollten auf diesem Weg weiter gehen und die Wahlliste zur Kommunalwahl für Nichtmitglieder öffnen.

Beschluss

Wer die Grundwerte der SPD anerkennt und nicht Mitgleid einer anderen Partei oder Wählervereinigung ist, kann – auf Antrag - ohne Mitglied der SPD zu werden, auf dem Wahlvorschlag des Ortsvereins für die Kommunalwahl kandidieren. 

 

Einladung

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
wir möchten Euch zur Jahreshauptversammlung 2013
am Freitag, den 15. Februar 2013 um 18.30 Uhr in den Dörpskrog – Melsdorf einladen.
Tagesordnung
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl eines Wahlleiters für alle Wahlen des Abends
  7. Wahl des/ der
    - 1. Vorsitzenden
    - 2. Vorsitzenden
    - Kassenwart
    - Kassenprüfer
    - Schriftführer
    - Delegierte für Kreisparteiausschuss/ Kreisparteitag/ Kreiswahlkonferenz
  8. Anträge
    Kommunalwahl 2013
  9. Vorstellung der Kandidaten
    Aussprache
  10. Wahl der Kandidaten für die Kommunalwahl 2013/ Gemeindevertretung Melsdorf
  11. Jahresplanung 2013
  12. Verschiedenes
Viele Grüße
Heike Ulbrich