SPD Osterrönfeld

Morgen 22.10.19

SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernf├Ârde
19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

Interesse geweckt? Werden Sie Mitglied!

Mitglied werden

Partnergemeinde Osten
Ausgezeichnete Seite

Internetseite der SPD Osterr├Ânfeld f├╝r Ortsbezug ausgezeichnet

Verkauf des Kreishafens
REpower kommt und der Kreishafen bleibt!!!
 
Der Nord-Ostsee-Kanal ist einer der Hauptgründe, weshalb REpower einen Standort in Osterrönfeld eröffnen möchte. Durch den Bau einer neuen Kaianlage gegenüber dem Kreishafen könnte der Windkraftkonzern schnell und unkompliziert die gefertigten Güter abtransportieren, was einen strategischen Vorteil bedeutet. Aufgrund dessen ist der Verkauf des Kreishafens, so wie es die CDU-Kreistagsfraktion fordert, schlichtweg kontraproduktiv. Zwar würde der Verkauf kurzfristig eine hohe Summe an Geldern in die Kreis-Kasse füllen, doch ist damit die langfristige Sicherung des Kreishafens und deren Beschäftigten nicht gewährleistet. Der Kreishafen, der in der letzten Zeit wirtschaftlich immer besser da stand, entwickelt sich zur guten Einnahmequelle für den Kreis, was die Überschüsse der letzten Zeit beweisen. Ein Verkauf kommt deshalb für die SPD nicht in Frage!
Und noch ein anderer Punkt spricht gegen den Verkauf: Es wäre geradezu paradox, wenn man einerseits den Kreishafen verkaufen und auf der anderen Seite eine neue Kaianlage auf Osterrönfelder Seite bauen würde.

Die SPD Osterrönfeld plädiert für den Bau einer neuen Kaianlage auf Osterrönfelder Seite bei gleichzeitigem Beibehalt des Kreishafens in den Händen des Kreises Rendsburg-Eckernförde! 
 

Rendsburger Kreishafen

 
Verkehrskonzept
Verkehrskonzept: Ideen und Hinweise gesucht!
UNTERSCHRIFTENAKTION
Wetter in Osterr├Ânfeld
Osterr├Ânfeld im Blick
Sporthalle
Die Sporthalle...
Neu erschienen unter www.spd-osterroenfeld.de