SPD Schacht-Audorf

Ortsvereinsgr√ľndung

Die SPD in Schacht-Audorf vor 1919



Die Entwicklung der Gemeinde Schacht-Audorf ist stark von den Sozialdemokraten mitgestaltet worden. Schon vor der Gr√ľndung des SPD-Ortsvereins Schacht- Audorf im Jahre 1919 arbeiteten Parteimitglieder aktiv in der Kommunalpolitik mit. Der erste SPD-Gemeindevertreter war August Meyer, der noch nach dem alten Dreiklassen-Wahlrecht gew√§hlt worden ist. Mit dem Gewerkschaftsf√ľhrer und Reichstagsabgeordneten Karl Legien war er pers√∂nlich befreundet. Wie sehr die B√ľrger von Schacht-Audorf damals den Sozialdemokraten nahe standen, kann man aus dem Wahlergebnis zur deutschen Nationalversammlung am 19.01.1919 ersehen:

  Deutschnationale Volkspartei 5 Stimmen
  Deutsche Volkspartei 15 Stimmen
  S-H Bauern und Landarbeiter Demokratie 54 Stimmen
  Deutsche Demokratische Partei 17 Stimmen
  Zentrum 26 Stimmen
  SPD 391 Stimmen

Das genaue Gr√ľndungsdatum des SPD-Ortsvereins und "Umgebung" konnte nicht festgestellt werden, da im Ortsverein keine schriftlichen Vermerke dar√ľber existieren. Es ist jedoch anzunehmen, da√ü die Gr√ľndung im Fr√ľhjahr 1919 erfolgte, darauf l√§√üt jedenfalls eine Anzeige in der Rendsburger Zeitung vom 11.04.1919 schlie√üen.

© Ortsverein der SPD Schacht-Audorf, Dr. Harald Wiese.

Unser besonderer Dank gilt Heinz Föllscher und Heinz Baumann.
Anregungen und Ergänzungen bitte an: Eckard Reese (E-mail: info@spd-schacht-audorf.de)

 
Unser Ministerpräsident
Unsere MdE
Unser MdB

Unser MdL

Unser Wetter

Mitmachen