Ulrike Rodust, Mitglied des Europischen Parlaments

SPD
Links

 


Webmaster

Nach oben

Standort: Startseite
 
SPD begrüßt Schulterschluss mit Grünen und CDU zur OGS Storchennest

Veröffentlicht am 11.09.2019, 12:16 Uhr     Druckversion

SPD begrüßt Schulterschluss mit Grünen und CDU beim Thema Offene Ganztagsschule am Storchennest – FDP Position noch offen

Bad Bramstedt. „Wir sind erfreut, dass die CDU sich beim Thema Offene Ganztagsschule am Storchennest jetzt klar positioniert hat,“ sagt Dr. Manfred Spies, Mitglied der SPD im Schulverband, „mit Grünen und CDU ziehen wir jetzt an einem Strang, um den Schulstandort am Hoffeldweg zu stärken und auszubauen. Jetzt hängt es vom Verhalten der Bad Bramstedter FDP ab, ob über Weddelbrook als Zwischenlösung für ein, zwei Jahre oder doch als eine Dauerlösung diskutiert wird.“

 

Die Sozialdemokraten sehen mit Weddelbrook nicht die einzig mögliche Zwischenlösung. Man müsse auch nach Raumkapazitäten an anderen Schulen in Bad Bramstedt gucken, um die Nachmittagsbetreuung vor Ort sicherzustellen.

 

Die SPD sieht jetzt den vom Schulverband gebildeten Arbeitskreis in der Pflicht, eine Zwischenlösung zu entwickeln, die den Bedarf an Plätzen an der offenen Ganztagsschule abdeckt für die Zeit bis zur Fertigstellung einer Erweiterung am Storchennest. „Und es gilt, einen verbindlichen Zeitplan zu vereinbaren, damit für die Planungen und den Bau auch entsprechende Haushaltsmittel bereit stehen. Pläne allein helfen wenig,“ so Manfred Spies, „Schulleitung, Lehr- und Betreuungskräfte und Eltern müssen wissen, wohin der Weg geht und wann welcher Schritt erfolgen soll. Die Zeit der Ungewissheiten für die Schule am Storchennest muss beendet werden.“

Homepage: SPD Bad Bramstedt


 
Change Europe!