SPD-Schwarzenbek

Torsten Albig, Ministerpräsident
Olaf Schulze, MdL

Dr. Nina Scheer, MdB
Europäisches Parlament
Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Schwarzenbek

Schön, dass Sie unseren Internetauftritt der SPD-Schwarzenbek besuchen!

Dies zeigt uns, dass Sie sich für die Stadt Schwarzenbek und die damit verbundene Politik interessieren.

Informationen für unsere Erstleserinnen und Erstleser.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie immer topaktuell über die Themen, die die Stadt Schwarzenbek bewegen. Dabei wird von der kommunalen bis zur internationalen Politik nichts ausgelassen! Aber wofür steht die SPD in Schwarzenbek?

Wir stehen für:

  • ein sozialeres Schwarzenbek
  • ein familienfreundlicheres Schwarzenbek
  • einen starken Wirtschaftsstandort Schwarzenbek
  • ein umweltgerechtes Schwarzenbek


​Unser Ortsverein ist bunt. An unserer Politik beteiligen sich junge und Junggebliebene, Menschen mit und ohne Handicap, ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger genauso wie Neu-und Ur-Schwarzenbeker. Unsere Politik soll jeden Menschen erreichen. Egal ob beim Stammtisch, in Arbeitsgemeinschaften oder – kreisen, auf Mitgliederversammlungen oder während einer der vielen anderen Veranstaltungen haben SPD-Mitglieder Möglichkeiten, sich einzubringen.

Bringen Sie sich auch ein!

Wir Schwarzenbeker Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten hören und respektieren jede Stimme. Die Verbindungen zu Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern in anderen Gemeinden, auf Kreisebene, im Land sowie auf Bundesebene sind kurz und der direkte Kontakt wird stets gepflegt, um einen ständigen Informationsaustausch sozialdemokratischer Ideen zu garantieren. Wichtig ist uns aber auch, dass wir immer wieder Anregungen von außen bekommen.


Daher:

Schauen Sie sich um! Schreiben Sie uns! Machen Sie mit! Lassen Sie sich zu einer Ortsvorstandssitzung einladen! Wir freuen uns über jede Anregung, Meinung und konstruktive Kritik.

Ihr SPD-Team
Ortsverein Schwarzenbek

Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 07.05.2015, 11:21 Uhr (41249 mal gelesen)
[Europa]
Die illegale, nicht gemeldete und unregulierte Fischerei (IUU-Fischerei) richtet erhebliche Schäden an den marinen Lebensräumen an. Sie verhindert die nachhaltige Bewirtschaftung der Fischbestände und kostet die Weltwirtschaft mehrere Milliarden Euro jährlich. Das wurde bei einem Expertengespräch deutlich, das auf Initiative der schleswig-holsteinischen SPD-Europaabgeordneten Ulrike Rodust am Mittwoch in Brüssel stattfand.

 
Veröffentlicht von SPD-Schwarzenbek am: 04.04.2015, 15:40 Uhr (920 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Am Sonnabend, den 4.4.15, in der Zeit von 09.00 Uhr - 12.00 Uhr, hat die SPD auf dem Ritter-Wulf-Platz und vor Edeka (Lupuspark) Schoko-Osterhasen an die Bürger verteilt und stand den Bürgern für Gespräche, Anregungen und Kritik zur Verfügung. Davon wurde reichlich Gebrauch gemacht.

 
Veröffentlicht von SPD-Schwarzenbek am: 26.03.2015, 16:11 Uhr (927 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Das Ergebnis der Bürgerumfrage ist eindeutig!

Die Stadtverordnetenversammlung hatte am 29.1.15  auf Antrag der CDU und mit Ergänzungsantrag der FWS mehrheitlich beschlossen, dass auf dem Ritter-Wulf-Platz öffentliche Parkplätze geschaffen werden sollen. Es gibt weiterhin die Bestrebungen der CDU, die Grünlage Ecke Compestr./Jungfernstieg zu einer Parkfläche umzubauen.

Die SPD lehnt beides ab.

 
Veröffentlicht von SPD-Schwarzenbek am: 08.03.2015, 21:43 Uhr (720 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
SPD-Schwarzenbek startet eine Bürgerbefragung



Die CDU und die FWS hatten in der letzten Stadtverordnetenversammlung den Antrag eingebracht, auf dem Ritter-Wulf-Platz öffentliche Parkplätze zu schaffen. Weiterhin hat die CDU der Stadtverordnetenversammlung vom 26.2.15 einen Antrag vorgelegt, der einen Ausbau von Parkplätzen im Bahnhofsumfeld vorsieht.

 

16767 Aufrufe seit August 2009        
 
Wetter in Schwarzenbek

QR-Code
Links