SPD-Wentorf

Kontakt zur SPD Wentorf

Vorstand:
Wolfgang Jurksch
An der Wache 6
E-Mail senden:
Jurksch(a)me.com

Fraktion:
Andrea Hollweg
Stöckenhoop 19 B
Tel. 72 00 43 82

E-Mail senden:
Andrea.Hollweg(a)email.de

oder
Kontaktformular

Jusos Herzogtum Lauenburg
Webmaster
QR-Code

 

SPD Wentor Facebook
Willkommen im Ortsverein der SPD-Wentorf
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits angekündigt und in Teilen auch schon veröffentlicht, möchten wir hiermit offiziell auf unsere Informationsveranstaltung zur Wentorfer Bürgermeisterwahl hinweisen.

Am 9.9. um 19:30 Uhr geben wir der Wentorfer Bevölkerung Gelegenheit, sich in der Aula des Kinderzentrums, Wohltorfer Weg, über die Bürgermeisterwahl zu informieren.

Auf die an beide Bewerber um das Amt ergangene Einladung hat bislang Dirk Petersen zugesagt. Die SPD Wentorf hat sich zu dieser Veranstaltung entschieden, weil die Gemeinde selbst sich in diesem Punkt unter Berufung auf haushaltsrechtliche Gründe zurückhält. "Wir haben seit unserer Ankündigung sehr viel Zustimmung für unseren Schritt erfahren. Die Haltung der Gemeinde zu diesem überaus wichtigen Thema stößt hingegen auf Kopfschütteln und Unverständnis", so der Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Jurksch. "Für uns steht im Vordergrund, die Bürgerinnen und Bürger angemessen und neutral zu informieren. Eine Unterstützung für einen der Bewerber verfolgen wir ausdrücklich nicht, dagegen hat sich die Mitgliederversammlung der SPD Wentorf einstimmig ausgesprochen", ergänzt Sibylle Hampel, stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende. Darüber hinaus strebe man mit der Veranstaltung an, jetzt nach Ferienende das Bewusstsein für die Wahl zusätzlich zu schärfen und zu einer möglichst hohen Wahlbeteiligung beizutragen.
 
Herzliche Grüße
SPD Wentorf bei Hamburg

Wolfgang Jurksch
Ortsvereinsvorsitzender


Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 07.12.2016, 20:54 Uhr (131 mal gelesen)
[Landtagswahl]
SPD-Schleswig-Holstein nimmt Kurs auf die Landtagswahl 2017

Die SPD-Schleswig-Holstein zieht mit Ministerpräsident Torsten Albig an der Spitze in die Landtagswahl am 7. Mai 2017. Das beschloss ein Landesparteitag in Neumünster. Ebenfalls beschlossen wurde das Regierungsprogramm 2017-2022. Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion: „Wir haben uns für die kommenden Jahre einiges vorgenommen. Allerdings haben wir in den vergangenen Jahren auch schon gezeigt, dass wir vieles scha
 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 07.12.2016, 20:16 Uhr (130 mal gelesen)
[SPD-60plus]
Arbeitsgemeinschaft 60plus traf sich in Lütau:

In den Gasthof Basedau nach Lütau hatte Hans-Peter Iversen aus Lauenburg, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft 60plus im Kreis Herzogtum Lauenburg, eingeladen - und 40 interessierte Gäste kamen. Sie erlebten bei einer adventlichen Kaffeetafel einen Jahresrückblick von Hans-Peter Iversen und einen Bericht aus der Landespolitik vom Reinbeker Landtagsabgeordneten Martin Habersaat, zu dessen Wahlkreis auch Wentorf bei Hamburg gehört.

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 05.12.2016, 22:55 Uhr (218 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
SPD Barsbüttel blickt auf das Jahr 2016 zurück:

Zum gemütlichen Jahresausklang bei Grünkohl und Kassler trafen sich die Mitglieder der SPD Barsbüttel beim „Österreicher“ in Jenfeld. Die Ortsvereinsvorsitzende Marion Meyer warf in einer kurzen Ansprache einen Blick zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2016. So konnte die SPD in der Gemeindevertretung beispielsweise wichtige Investitionen in die Schulen in Barsbüttel anschieben.

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 03.12.2016, 10:26 Uhr (368 mal gelesen)
[Bildung]
Schleswig-Holsteins Neuntklässler gehören zu den besten in Deutschland:

Wenn Bildungsforscher Ulrich Trautwein im Spiegel (44/2016, S.48f.) die Schulaufsicht in Schleswig-Holstein und den Masterstudiengang für angehende Schulleiterinnen und Schulleiter an der Universität Kiel lobt, wenn die Landesregierung eine Regierungserklärung von Bildungsministerin Britta Ernst zu Erfolgen in der Bildungspolitik anmeldet - dann muss schon etwas besonderes passiert sein.

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 03.12.2016, 10:24 Uhr (314 mal gelesen)
[Personen]
Martin Habersaat besucht Reinbeks Bürgermeister Björn Warmer:

Ein letzter Hauch vom Sommer im Advent… Ausnahmsweise konnte Martin Habersaat „seinen“ Reinbeker Bürgermeister Björn Warmer in diesem Jahr nicht im Rahmen der traditionellen Sommertour zu den Verwaltungschefs besuchen, also wurde dieser Termin jetzt nachgeholt. Bei ihrem Treffen im Reinbeker Rathaus besprachen der Bürgermeister und der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion aktuelle Prozesse der Stadtentwicklung ebenso wie die Lage der Schulen i
 

133156 Aufrufe seit November 2010        
 
Europäische Parlament
Für Sie Im Bundestag:
Für Sie im Landtag:
SPD BÜRGER-DIALOG
Kalender