Standort: Startseite
Weihnachtsmarkt

SPD-Hütte auf dem Weihnachtsmarkt
Sa. und So. 02.+03.12.2017
Marktplatz,
Harrislee

Webmaster
Lebhafter Kreisparteitag der SPD Schleswig-Flensburg in Satrup

Veröffentlicht am 01.07.2011, 19:33 Uhr     Druckversion

Trotz des schönen Sommerwetters folgten viele Delegierte aus den Ortsvereinen der Einladung zum Kreisparteitag am 28. Juni 2011 in Satrup. Der Kreisvorsitzende Ralf Wrobel berichtete in der Eröffnungsrede über seine vielen Besuche bei den Ortsvereinen und besonders die erfolgreiche Kandidatenvorstellung im Februar dieses Jahres hervor, die in Tarp stattgefunden hat, und hob die erfolgreiche Einbindung der Mitglieder bei der Wahl des Spitzenkandidaten hervor: „Die Mitgliederbefragung war ein großer Erfolg und hat viele zur Mitarbeit angeregt.“
Mit Spannung wurde die Rede des Spitzenkandidaten für die Landtagswahl Torsten Albig erwartet. Unter dem Motto „Schleswig-Holstein braucht den Wechsel“ erläuterte Albig in seiner Rede, aus welchen Gründen die Menschen in Schleswig-Holstein einen Regierungswechsel verdient haben. Die SPD in Person Torsten Albig will Verantwortung für die Menschen übernehmen und die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen. „Wir kämpfen für die richtigen Antworten“, so Albig. Schleswig-Holstein benötigt den Wechsel, da die negativen Auswirkungen der schwarz/gelben Regierung wie „Mehltau über Schleswig-Holstein“ liegen. Albig sieht seine Schwerpunkte in einem ausgeglichenen Haushalt, sichere und verlässliche Bildungspolitik, Stärkung des Wirtschaftsstandortes Schleswig-Holstein mit Schwerpunkt erneuerbare Energien und vor allen Dingen will er den Dialog mit den Menschen führen, auch nach der Wahl. In den nächsten Monaten werden Zukunftsgespräche in den Kreisverbänden geführt, woran alle Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. Im Kreis SL-FL finden die zukunftsweisenden Gespräche am 20. August in Schleswig statt.
Im Anschluss an die Ausführungen von Torsten Albig nutzten viele die Gelegenheit Fragen an den Spitzenkandidaten zu stellen. Die angesprochen Themen mit Schwerpunkten Versprechen der Politik und Umsetzung nach der Wahl einlösen, Politikmüdigkeit, Bildungspolitik, Zusammenarbeit mit den Grünen und nach Visionen des Spitzenkandidaten wurden von Torsten Albig ausführlich beantwortet.

Auf dem Kreisparteitag wurden außerdem 15 Delegierte und genügend Ersatzdelegierte zur Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl gewählt. Die Landesdelegiertenkonferenz findet Anfang Februar 2012 in Lübeck statt.

Der Kreisparteitag behandelte einen Initiativantrag zum Thema „Husum – internationaler Messestandort für erneuerbare Energien erhalten“ und stimmte diesem Antrag einstimmig zu. Ein weiterer Initiativantrag zum Thema „Parteireform – die SPD erneuert sich“ des SPD-Bundesparteivorstandes regte zu einer lebhaften Diskussion über die geplante Parteiöffnung für Nicht-Mitglieder an. Die Reform soll auf dem Bundesparteitag im Dezember 2011 verabschiedet werden. Es wurde beschlossen, dass den Ortsvereinen das 25seitige Papier zur Verfügung gestellt wird, um eine breit angelegte Basiseinbeziehung zu erzielen. Das Thema wird dann abschließend auf dem Kreisparteitag im Herbst 2011 behandelt.




Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare
 
Bundestag

Sönke Rix

Europaparlament
Unsere Partei

Der schnellste Weg in die Partei

Seite der Bundespartei