Standort: Startseite
Weihnachtsmarkt

SPD-Hütte auf dem Weihnachtsmarkt
Sa. und So. 02.+03.12.2017
Marktplatz,
Harrislee

Webmaster
Torsten Albig auf dem Jahresempfang Schleswig-Flensburg

Veröffentlicht am 18.03.2013, 18:40 Uhr     Druckversion

Der Einladung zum traditionellen Jahresempfang vom Kreisverband und der Kreistagsfraktion Schleswig-Flensburg im Schleswiger Volkskundemuseum folgten viele geladene Gäste. Als Hauptredner wurde mit Spannung unser Ministerpräsident Torsten Albig unter dem Motto „Für die Menschen die hier leben“ erwartet.

Ingo Degner, Vorsitzender der  Kreistagsfraktion, eröffnete den Empfang und ging nach der Begrüßung der Gäste kurz auf aktuelle kommunalpolitische Themen ein. Besonders betonte Degner die fehlenden finanziellen Mittel im ländlichen Raum durch das Finanzausgleichsgesetz, das zugunsten der Städte und in Ballungszentren ausgelegt sei.

Ministerpräsident Torsten Albig betonte in seiner Gastrede wie wichtig es sei, Politik wieder erlebbar zu machen und dass besonders das Interesse bei jungen Menschen in den Schulen geweckt werden müsste, damit nach Wahlen nicht über eine geringe Wahlbeteiligung dieser Zielgruppe gejammert würde. Torsten Albig berichtete über den herzlichen Empfang bei seinem Besuch in Kopenhagen, wo die Koalition die gute Nachbarschaft wieder festigen konnte. Außerdem betonte Albig die wichtige gleichberechtigte Rolle des SSW in der Koalition und im Land. „Der SSW ist eine schleswig-holsteinische Partei mit allen Rechten und Pflichten“ so Albig. Die klare Haltung zur Minderheitenpolitik der Koalition finde große Beachtung in Europa. Am Beispiel Bildung betonte Albig, wie wichtig der Dialog mit Lehrern, Eltern und Schülern sei.

Der Kreisvorsitzende Ralf Wrobel läutete in seinem Schlusswort den Kommunalwahlkampf ein. „Wir haben bewusst in unserer Einladung zum heutigen Jahresempfang ein Motiv der Schlei bei Haddeby gewählt, dem ehemaligen Hauptsitz der Wikinger. Wir kämpfen wie die Wikinger und setzen auf Sieg“ so Wrobel.

Als musikalische Begleitung zwischen den Grußworten, beim Buffet und bei der Unterhaltung sorgte das Trio „Alte Zaiten“ für eine angenehme Stimmung.

Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare
 
Bundestag

Sönke Rix

Europaparlament
Unsere Partei

Der schnellste Weg in die Partei

Seite der Bundespartei