Standort: Startseite
Jahreshauptversammlung

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt

am Donnerstag,

15. November 2018
um 19:00 Uhr

im Bürgerhaus,

Süderstr. 101,
Harrislee

 

Webmaster
Gelungener Neujahrsempfang des KV Schleswig-Flensburg

Veröffentlicht am 17.01.2016, 18:23 Uhr     Druckversion

Der diesjährige Neujahrsempfang des Kreisverbandes und der Kreistagsfraktion Schleswig-Flensburg im Kreistagstagsbäude in Schleswig stand unter dem Zeichen des friedlichen Miteinanders in einer Zeit von großen Herausforderungen zur Bewältigung der Not von Menschen, die infolge von Krieg und Verfolgung zu uns gekommen sind.

Der Kreisvorsitzende Ralf Wrobel zeigte sich in der Begrüßung sehr erfreut über die über 130 Gäste des Neuempfangs, die der Einladung des Kreisverbandes gefolgt waren. Ralf Wrobel hob besonders diejenigen hervor, die sich in den Gemeinden ehrenamtlich politisch einsetzen und auch die vielen Ehrenamtlichen, die sich aufopferungsvoll für Flüchtlinge engagieren. Er betonte aber auch, dass ein Neujahrsempfang eine gute Gelegenheit zum Austausch sei.   Als Gastredner brillierte der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Olaf Scholz mit einer eindrucksvollen und freien Rede. Der Schwerpunkt seiner Rede stand unter den Herausforderungen in Europa, die Menschen zu schützen und aufzunehmen, die vor Krieg und politischen Konflikten zu uns gekommen sind. „Wenn es die EU nicht gäbe, würden die betroffenen Aufnahmeländer in Europa sich nicht um die Probleme kümmern“ so Scholz. Gerade in dieser schweren Zeit müssten sich alle darauf besinnen, wie wichtig die Errungenschaften und Werte seien wie Frieden, Demokratie, Freiheit und Freizügigkeit in Europa zu schützen und bewahren. Dies gelte sowohl für Arbeitnehmer/innen als auch für die Wirtschaft. Grenzüberschreitende Verbindungen in Europa seien wichtig. Gerührt und bewegt zeigte sich Olaf Scholz über die große Hilfsbereitschaft der vielen Menschen, die sich für die Flüchtlingshilfe engagieren. Er lobte aber auch die Leistungsfähigkeit der Ämter. Für diejenigen, die bleiben möchten, gilt es eine Integrationsperspektive zu finden nach dem Motto „Persuit of Happyness“ (Hoffnung auf Glück)“ so Olaf Scholz und beendete seine Rede mit der Aussage „Wir müssen tapfer in die Zukunft blicken“.   Die Akkordeonspielerin Bianca Brüdgam erntete viel Applaus für ihre musikalischen Unterhaltung, einem Mix aus Tango, syrischer Volksmusik und internationalen Volkstänzen. In Vertretung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Ingo Degner, der wegen einer anderen Terminverpflichtung verhindert war, sprach Karsten Stühmer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, abschließend seinen Dank an diejenigen aus, die für das Gelingen des Neujahrsempfangs wie Musik, Auszubildende der Kreiskantine, welche ausschließlich benachteiligte Jugendliche ausbildet und zu Landesmeistern in der Ausbildung macht. Haupt- und Ehrenamt müssen gemeinsam für die Zukunft unseres Kreises wirken. „Das Ehrenamt ist die Zukunft – und mit uns zieht die Zeit“ so Stühmer.  

Im Anschluss daran nutzten die vielen Gäste die Gelegenheit zum Austausch und genossen den leckeren Imbiss, der von den Auszubilden der Kreiskantine zubereitet wurde.

Foto: Simone Uhlmann

Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare
 
Bundestag
image

Sönke Rix

Europaparlament
image
Unsere Partei

Der schnellste Weg in die Partei

Seite der Bundespartei