Jusos in der SPD - Schleswig-Flensburg

Soziale Gerechtigkeit in Europa - 06.06.2009

Um das örtliche Bewusstsein der Menschen für die sensible Thematik ′Europa′ zu stärken und diese dauerhaft zu fördern traten die jungen Teams der Jusos SL-FL und der Jusos FL zur letzten entscheidenen Schlacht vor dem Wahlsonntag zur Europawahl in Flensburg zusammen.

Gleich dem Motto: "Für dich, für uns, für alle in Europa"

Am 06.06. kämpfte das Junge Team Schleswig/Flensburg für mehr soziale Gerechtigkeit in Europa. “So viele junge Menschen wissen nicht, wofür Europa steht - dagegen müssen wir was tun!”, so Immo Degner Kreisvorsitzender der Jusos SL-FL.

Neben vielen Flyern führte man auch unzählige Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern in der Innenstadt von Flensburg. Dabei wurde nicht nur deutlich, dass die Menschen in der Stadt Flensburg und dem Kreisverband Schleswig-Flensburg durchaus einem sozialerem Europa positiv gegenüberstehen, sondern auch noch wie wichtig die letzten 48 Stunden vor der Wahl sind.

“Wir haben ganz viele getroffen, die gar nicht wußten, dass Europawahl ist”, so Christian Nissen Leiter des Jungen Teams aus Flensburg.

 

 

Bereits eine Woche vorher, am 30.05., machten die Jungen Teams aus Schleswig-Flensburg und Flensburg, gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Schleswig, deutlich wie wichtig ein soziales Europa ist.

Ein sozial gerechtes Europa in welchem auch kommende Generationen eine perspektivische Zukunftsaussicht haben ist jeder Anstrengung wert

Dafür müssen WIR auch in Zukunft WEITER kämpfen.