SPD-Stapel

Vorsitzender
Andreas Pauls Email
Sommerbrief der AG60+ im Kreis SL-FL

Veröffentlicht am 24.08.2019, 16:39 Uhr     Druckversion

Hier können Sie den aktuellen Sommerbrief unserer Arbeitsgemeinschaft 60+ nachlesen.

Liebe Genossinnen, Genossen und Freunde,
in diesem Jahr kommt unser Sommerbrief mit erheblicher Verspätung und zugleich einer traurigen Nachricht. Henry Lau, langjährig Aktiver unserer Arbeitsgemeinschaft und der Arbeiterwohlfahrt in Flensburg ist verstorben. Er hinterläßt eine pflegebedürftige Frau. Am Freitag, 17. August war die Trauerfeier auf dem Mühlenfriedhof in Flensburg. Jutta Klinger, Hermann Jobben und Kirsten Jordt haben stellvertretend für die AG 60plus daran teilgenommen. Gleichwohl geht die politische Arbeit nach einer langen Sommerpause weiter. Wir hoffen, dass Ihr alle einen guten Sommer verlebt habt bzw. noch verlebt.

Wir wollen nicht versäumen, uns für das Vertrauen zu bedanken, das Ihr uns auf der Jahreshauptversammlung mit Eurem Votum für den neuen Vorstand gegeben habt. Für alle, die an der Jahreshauptversammlung am 19. Juni in Steinbergkirche nicht teilnehmen konnten, hier die Auflistung des Vorstandes mit Telefonnummern:

Vorsitzende: Kirsten Jordt. 01716530195 oder 04643/1867677, Stellvertreter: Annette Kindler-Lurz, 01754594754 oder 04632/8761539; Harald Schacht, 04642/4972 Schriftführer u. Pressewart: Uli Schilf, 015165414459. Beisitzer: Jutta Klinger, 04631/7810; Wolfgang Balle 04643/186838 oder 01635103367; Manfred Lurz 04632/8761539. Delegierter für die Kreisparteitage Schleswig-Flensburg: Harald Schacht; Stellvertreter Uli Schilf. Die Delegation für die Kreisparteitage Flensburg müssen von den Flensburgern bestimmt werden. Beratendes Mitglied im Kreisvorstand Schleswig-Flensburg: Harald Schacht (Stellvertr. Uli Schilf). Beratendes Mitglied im Kreisvorstand Flensburg: Annette Kindler Lurz (Stellvertr. Kirsten Jordt). Die 10 Delegierte für die Landeskonferenzen der AG60plus sind: (Alphab. Reihenfolge der Vornamen) Annette Kindler-Lurz, Erika Wolletz, Harald Schacht, Hermann Jobben, Kirsten Jordt, Manfred Lurz, Maren von Berg, Renate Callesen, Uli Schilf und Otto Schmallenberg; Ersatzdelegierte sind: Hermann Callesen, Holger Grothegut, und Wolfgang Balle.

Die Jahreshauptversammlung war, wie Ihr seht, ein Wahlmaraton, durch das uns Justus Klebe, Vorsitzender des SPD-Kreisvorstandes Flensburg, mit sicherer Hand geführt hat. Auf unserer konstituierenden Vorstandssitzung am 03. Juli haben wir folgende Termine und Themen beschlossen:

Mittwoch, 18. September 15 Uhr im DRK-Heim Glücksburg: Thema „Unsere Erwartungen an die neue SPD-Führung“, Mittwoch, 16. Oktober 15 Uhr AWO Mathildenstraße, Flensburg: „30 Jahre nach dem Mauerfall“, Mittwoch, 20. November, 15 Uhr, AWO Bahnhofstraße Schleswig: „ Der Bundesparteitag“. Im Dezember 2019 Weihnachtspause. Für die Örtlichkeit und das Thema des Grünkohlessens im Januar 2020 bitten wir um Vorschläge von unseren Mitgliedern.

Unsere nächste Vorstandssitzung findet statt am 11. September, 14 Uhr. im Steinberger Hof (an der B199, Steinberg).

Weitere wichtige Termine sind: Samstag, 24. August ab 10 Uhr: Mitgliederversammlung des AG60plus Landesverbandes im Prisma-Hotel, Neumünster zum Thema „Digitalisierung“ Es referiert Prof. Heiner Dunckel MdL. Wir bitten um Anmeldung und die Bildung von Fahrgemeinschaften. Die Einladungen nochmals anbei zur Erinnerung (für unsere Mitglieder ohne Internet). Anmeldungen nimmt jedes Vorstandsmitglied entgegen. Ganz wichtig ist zur Zeit die Personaldiskussion um den SPD-Vorsitz: Samstag, 21. September , 10 Uhr in Neumünster: REGIONALKONFERENZ. Es stellen sich alle Bewerber um den SPD-Vorsitz vor. Auch hierzu wollen wir Fahrgemeinschaften bilden, die wir am 18. September besprechen werden. BITTE DIE ONLINE-REGISTRIERUNG WAHRNEHMEN Unsere Einnahmen sind hauptsächlich Mitgliederbeiträge und nicht, wie bei anderen Parteien, Spenden aus der Wirtschaft! Nach den gesamt 23 Regionalkonferenzen bundesweit erfolgt eine Mitgliederabstimmung zum Parteivorsitz. Es ist für unsere SPD finanziell wichtig, diese Abstimmung möglichst per On-Line vornehmen zu können. Deshalb unsere Bitte an Euch: Gebt Eure Mail-Adresse an die jeweiligen Kreise weiter und laßt Euch registrieren. Bedenkt, dass jeder Brief 0,80 € kostet; jede E-Mail hingegen 0,00 € und welche Kosten der SPD damit erspart bleiben. So, wir denken mit diesen Infos soll es genug sein und dass wir damit Euer Interesse auf die 2. Jahreshälfte geweckt haben. Wir freuen uns auf den 24. August, den 11., 18. und 21. September und all die anderen Termine und wollen hoffen, recht viele von Euch gut erholt begrüßen zu können!

Euer Vorstand! Gez. Kirsten Jordt, Annette Kindler-Lurz, Harald Schacht, Uli Schilf, Jutta Klinger, Wolfgang Balle und Manfred Lurz

Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare
 
Wetter-Online